Ein Rätsel für Senioren rund um das Thema Mauerfall

Wieviele Jahre gab es die „Berliner Mauer“?

a) 38

b) 22

c) 28 (Lösung)

 

Wie bezeichnet der Volksmund Menschen, die die „Berliner Mauer“ nach dem Mauerfall 1989 bearbeiteten und zerkleinerten?

a) Mauerspechte (Lösung)

b) Mauerbiber

c) Mauermäuse

 

Wieviel Mark der DDR wurde von 1961 bis 1964 für die „Berliner Mauer“ ausgegeben?

a) 2 Millionen Mark

b) 400 Millionen Mark (Lösung)

c) 30 Millionen Mark

 

Wer passierte die „Berliner Mauer “ als erstes am Tag des Mauerfalls?

a) Annemarie Reffert und ihre 16-jährige Tochter (Lösung)

b) Karl-Heinz Müller und sein 12-jähriger Sohn

c) Günter Schabowski

 

Wie lang war die „Berliner Mauer“?

a) 26 km

b) 421 km

c) 111,9 km (Lösung)

 

Wann wurde die „Berliner Mauer“ geöffnet?

a) 5. Mai 1985

b) 9. November 1989 (Lösung)

c) 3 Juni 1990

 

Quelle: Wikipedia

 

 

 

 


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top