Anzeige

Backe, Backe… Ja was backe ich denn?- Eine Übung für das Gedächtnistraining


Anzeige

Plätzchen, Brot und Torten werden gebacken.

Bei dieser Übung für das Gedächtnistraining muss errraten werden, was heute “gebacken” wird. Jeder Teilnehmer denkt sich ein Gebäck aus (ganz egal ob Brot, Brötchen, Torte, Kuchen oder Plätzchen) und schreibt die Zutaten, die er dafür benötigt auf einen Zettel. Die Zettel werden anschließend reihum weitergegeben. Jeder Teilnehmer schreibt unter die Zutaten der anderen, welches Gebäck seiner Meinung nach mit diesen Zutaten gebacken wird.



Anzeige

 

Schöne Ideen für das Gedächtnistraining finden Sie auch in dem Buch:
*
Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren
Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top