Anzeige

Mitsprechgedicht: Drachen


Anzeige

Die Bäume sich im Winde neigen
Wir lassen heute Drachen… steigen

 

Ob meiner fliegt? Ich bin gespannt!
Ein grüner Körper, blaues… Band

 

Und ein Gesicht, das freundlich lacht
Mein Drachen hab ich selbst ge… macht

 

Dann hab ich noch in vielen Stunden
Schöne Schleifen dran ge… bunden

 

Doch lange Rede, kurzer Sinn
Wir gehn zur Drachenwiese… hin

 

Dann renne ich ein kurzes Stück
Der Drache fliegt – da hab ich… Glück

 

Dort oben, hoch am Himmelzelt
Blickt mein Drache auf die… Welt

 



Anzeige

Hier unten fühl ich  mich ganz klein
Ich wünscht, ich könnte bei ihm… sein.

 

Tolle Gedichte zum Mitsprechen finden Sie auch in dem Buch:
*
Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck
Jetzt bei Amazon ansehen!*



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top