Unsere Adventskalendergeschichte 2023: 11. Dezember – Seelenfutter

11. Dezember – Seelenfutter

Nachdem Peter seiner Mutter ein Taxi gerufen hatte und diese glücklich und zufrieden mit ihrer neuen alten Spitze für den Weihnachtsbaum nach Hause gefahren war, überquerte er auf seinem Heimweg noch einmal den Weihnachtsmarkt.

Er wurde magisch von dem köstlichen Duft nach gebrannten Mandeln angezogen und fand sich kurz darauf vor der Bude mit den Leckereien wieder. Die Marzipantorte lag ihm zwar noch schwer im Magen, aber er könnte ja ein Tütchen mit Mandeln für Marion und Bärbel mitbringen. Er wartete am Stand, bis er an der Reihe war. Zwei junge Mädchen kauften sich rosafarbene und grüne Zuckerwatte, ein älterer Herr verlangte eine Tüte mit Kräuterbonbons und eine Familie kaufte gleich mehrere Packungen Bonbons und Mandeln.

Peter beobachtete, wie der Budenbesitzer Zucker und Mandeln in den Topf nachfüllte. Ein mechanischer Pfannenkratzer rührte unablässig die Masse um, die sich langsam erhitzte. Als die Mandeln dick mit Kandis überzogen waren und rötlich glänzten, wurden sie in Tüten verpackt und auf einer Waage bis aufs Gramm genau abgefüllt.

Peter kaufte eine große Tüte mit den frisch gebrannten Mandeln, die noch ganz warm waren, und steckte sie in seine Manteltasche. Er schlenderte weiter über den Weihnachtsmarkt, begrüßte einige Bekannte und unterhielt sich kurz, schaute sich die Buden an und fand sich zu guter Letzt vor dem Kinderkarussell wieder. Gedankenverloren starrte er die Karussellpferdchen an, die sich unablässig im Kreis drehten, dabei zog er die Tüte mit den Mandeln aus der Tasche und steckte sich verträumt eine nach der anderen in den Mund. Da kam ihm plötzlich eine Idee. Zielstrebig ging er zu Erwin, dem Karussellbetreiber, und sprach ihn an.

Der erwiderte aber: „Ja, juter Mann, ick versteh Se ja. Aber kieken Se doch, ick hab zu tun. Et is Sonntachnachmittach. Die Lütten wollen fahren und ick muss die Karten verkoofen. Kommen Se morgen wieder, da hab ick Zeit für Se.“

Peter schaute noch eine Weile dem bunten Treiben rund um das Karussell zu, während seine Idee langsam reifte. Als er merkte, dass er alle Mandeln aufgefuttert hatte, kehrte er dem bunten Treiben den Rücken, kaufte eine neue Tüte Mandeln an dem Süßigkeitenstand und lief schnell durch den Schnee nach Hause.

 

Wenn Sie in der Vorweihnachtszeit täglich unsere aktuelle Adventskalendergeschichte zugeschickt bekommen möchten, tragen Sie sich gern für unseren Adventskalender-Newsletter ein! Dieser Sondernewsletter beinhaltet den Link zur aktuellen Adventskalendergeschichte und endet nach dem 24. Dezember.

Adventskalender-Newsletter bestellen

Alle Abonnenten unseres Exklusivbereichs haben die Möglichkeit, die komplette Adventskalendergeschichte 2023 vorab als PDF-Datei herunterzuladen!

 

Diese Geschichten unseres Adventskalenders 2023 sind bereits erschienen:

  1. Dezember – Endlich wieder Weihnachtsmarkt!
  2. Dezember – Weihnachtslieder
  3. Dezember – Das Kinderkarussell
  4. Dezember – Sankt Barbara
  5. Dezember – Filzpantoffeln für Gustav
  6. Dezember – Beim Nikolaus
  7. Dezember – Opa swingt
  8. Dezember – Ein Pony für Bärbel
  9. Dezember – Ein fröhlicher Abend mit Freunden
  10. Dezember – Eine Spitze für den Weihnachtsbaum

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert