Quiz: Ein Rästel für Senioren zu dem Thema Eis.

 
Spannendes aus unserem Exklusivbereich:
  1. Beschäftigungsheft Januar
  2. Suchbild mit Vögeln im Winter


Wo wurde  wahrscheinlich das erste Speiseeis produziert?

a) Amerika

b) Italien

c) China (Lösung)

 

Wo gegen verschrieb der berühmte Arzt Hippokrates Wassereis?

a) Schmerzen (Lösung)

b) Blähungen

c) Verstopfungen

 

Wann eröffnete vermutlich die erste deutsche Eisdiele?

a) 1899

b) 1799 (Lösung)

c) 1999

 

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Wo wurde das Softeis erfunden?

a) Großbritannien (Lösung)

b) Holland

c) Italien

 

Wie heißen die beiden bekanntesten deutschen Eismarken?

Lösung: Langnese und Schöller

 

Welche Eissorte wird in Deutschland am meisten verkauft?

a) Schokolade

b) Vanille (Lösung)

c) Erdbeer

 

 

Online-Fortbildungen 2022
mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


23.02.2022. Online Fortbildung. Die Spur in meinem Herz. Mit Biografiearbeit Lebensschätze bergen.

09.03.2022. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert.

09.03.2022. Online Fortbildung. Märchenhaftes Gedächtnistraining. Zauberhafte Ideen für die Praxis.

06.04.2022. Online Fortbildung. Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag.

11.05. und 18.05.2022. Online Fortbildung. Best of Mal-alt-werden.de. 2-tägig.

25.05.2022. Online Fortbildung. Mit Leichtigkeit und 1000 Ideen. Gedächtnistraining für Senioren.


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag,
    ich war bis zur Verrentung als Betreuungsassistentin tätig. Inzwischen bin ich ehrenamtlich im hiesigen “Laienhelferkreis e.v Mainkofen”tätig. (Psychiatrie) Es macht Spaß, auch diese Personenkreis zu erreichen. Daher bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen .
    Ihre Angebote gefallen mir sehr gut und kommen auch gut an.

    Danke!
    Mit freundlichen Grüßen
    Roswitha Stix

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top