Anzeige

Der nonverbale Dialog

Anzeige:





Für Begleiter von Schwerkranken, Schlaganfall-, Komapatienten und Demenz-Betroffenen mit Übungen zur Wahrnehmungssensibilisierung

Autorin: Carola Otterstedt
Verlag: verlag modernes lernen – Dortmund

Inhalt

Der nonverbale Dialog* ist ein Buch über das Finden und den Einsatz nonverbaler Dialogformen für Menschen, die Schwerkranke, Demenz- und Schlaganfallpatienten, Komapatienten und Sterbende begleiten. Mit vielen praktischen Übungen und umfassendem Hintergrundwissen informiert, schult und motiviert die Autorin Fachkräfte, ehrenamtliche Begleiter und Angehörige. Das Buch ist in folgende Kapitel unterteilt: 1. Auf dem Weg zur Begegnung, 2. Wahrnehmungssensibilisierung, 3. Sinnvolle Kommunikation, 4. Sensibler Dialogaufbau und 5. Der Dialog im Raum. Im Anhang befinden sich außerdem noch ein Kapitel über „Partico“, einem von der Autorin entwickelten Spiel- und Therapie-System, und 40 einfache Gebärden, die Carola Otterstedt anhand von Fotos ,unterstützend zur nonverbalen Kommunikation, vorstellt.

Höhen und Tiefen

Dr. phil. Carola Otterstedt ist Geisteswissenschaftlerin und Verhaltensforscherin und verfügt seit vielen vielen Jahren über Erfahrungen in der Kranken- und Sterbebegleitung, sowie der tiergestützen Therapie. In „Der nonverbale Dialog“ erarbeitet sie, gemeinsam mit dem Leser, alternative Kommunikationsformen zur verbalen Kommunikation und senibilisiert für eine gezielte Beobachtung des Gegenübers, das Erkennen und Deuten nonverbaler Signale und gibt viele Beispiele für Einsatzmöglichkeiten der nonverbalen Kommunikation.
Patienten/Klienten/Freunde/Angehörige, die an einer schweren, evtl. unheilbaren Erkrankung leiden, an Demenz erkrankt sind, im Koma liegen oder einen Schlaganfall hatten und sich nicht mehr mit klar verständlichen Worten oder auch nicht mehr mit Gesten ausdrücken können, benötigen eine ganz besondere Art der Begleitung, viel Verständnis und Unterstützung – in welcher Form auch immer. Die Begleiter, seien es Ärzte, Therapeuten, Freunde, Angehörige oder auch Kollegen, benötigen viel Einfühlungsvermögen und eine gute Beobachtungsgabe.
Carola Otterstedt beschreibt alle mit der nonverbaken Kommunikation und Interaktion verbundenen Prozesse sehr verständlich und arbeitet mit vielen Beispielen aus der Praxis. Im Fokus stehen sowohl die Patienten, die wir begleiten, als auch – und das im Besonderen – die Begleiter selbst. Übungen zur Selbsterfahrung, zur Eigen- und Fremdwahrnehmung, zum Einsatz der Körpersprache und zur Sensibilisierung unserer Sinne komplettieren dieses Buch. Des weiteren beschreibt die Autorin den Einfluss der räumlichen Umgebung und der Atmosphäre auf eine gelungene Kommunikation, die Wirkung von Tieren auf (schwer)kranke Menschen und die Wirkung von Farben.
Ein tolles Buch, das zur Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung motiviert und die Beobachtung des Gegenübers viel bewusster werden lässt. Vielen kann es bei der Begleitung Schwerkranker Menschen helfen, Wege aus der eigenen Ohnmacht zu finden und neue Kommunikationsformen und -möglichkeiten zu erkennen. „Der nonverbale Dialog“ ist auch gut als Lehrbuch für Ausbildungen im Bereich der Alten- und Krankenpflege sowie der verschiedenen Therapeutenberufe geeignet. Wirklich zu empfehlen!

Fazit

„Der nonverbale Dialog“ von Dr. phil. Carola Otterstedt ist ein empfehlenswertes Buch, das bei der Begleitung Schwerkranker, Koma-, Demenz- und Schlaganfallpatienten unterstützen kann. Es werden viele Möglichkeiten der nonverbalen Kommunikation aufgezeigt, zugleich sensibilisiert es die eigene Wahrnehmung und motiviert, neue Kommunikationswege zu finden. Viele Beispiele und Übungen runden das Werk ab.



Anzeige:



Das Buch jetzt bei Amazon bestellen!*
Thalia*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top