Anzeige

Mit Eisstielen Weihnachtssterne basteln: So geht`s!


Anzeige

Basteln mit Senioren hat in der Advents- und Weihnachtszeit Hochkonjunktur. Egal ob selbst gebastelte Geschenke oder das Basteln von weihnachtlicher Dekoration: Basteln gehört einfach mit zur Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres. Was könnte es auch schöneres geben, als bei einem Glas Kakao oder Tee und mit einem großen Teller Plätzchen bewaffnet zusammen zu sitzen und etwas schönes zu schaffen. Gerade bei der Dekoration für das Weihnachtsfest gilt, auch wenn man die meisten Deko-Elemente heutzutage günstig kaufen kann: Nichts ist schöner als etwas was man selbst gebastelt hat. Der Stolz, der einen erfüllt, wenn man etwas selbst erschafft, ist nicht zu ersetzen. Diesen Stolz, können auch unsere Weihnachtssterne aus Eisstielen hervor rufen. Sie sind ganz einfach zu basteln und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Natürlich können die Weihnachtssterne ganz unterschiedlich dekoriert werden.

Material

Eisstiele
Holzleim
Wäscheklammern
Evtl. Glitzerklebe

Anleitung

Für jeden Weihnachtsstern, den Sie basteln möchten, benötigen Sie 6 Eisstiele. Verbinden Sie jeweils 3 Eisstiele zu einem Dreieck, in dem Sie sie mit Holzleim zusammen kleben. Lassen Sie die Dreiecke trocknen. Verbinden Sie immer zwei Dreiecke zu einem Weihnachtsstern, nutzen Sie wieder den Holzleim. Fixieren Sie den Weihnachtsstern mit Wäscheklammern bis er getrocknet ist. Wenn der Leim trocken ist, können Sie den Weihnachtsstern ganz nach Ihren Wünschen verzieren.



Anzeige

Wir haben mit Glitzerklebe Punkte auf den Stern gekleckst. Schön ist es auch, wenn man den Weihnachtsstern mit Goldspray besprüht oder weiß anmalt und mit weißem Glitzer verziert. Das gibt diesem einfachen Weihnachtsstern aus Eisstielen dann eine sehr edle Optik.

Die Einsatzmöglichkeiten für den gebastelten Weihnachtsstern sind unendlich. Man kann ihn wunderbar mit einem Band versehen und als Christbaumschmuck nutzen. Doch auch als Fensterdekoration oder als Element einer Tischdekoration eignet er sich hervorragend. Gebastelte Weihnachtssterne aus Eisstielen können auch noch mit Transparentpapier beklebt werden. Wenn die Sterne dann ans Fenster gehängt werden, scheint das Licht durch das Transparentpapier. Ein richtiger Hingucker!



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top