Anzeige

Mit einem Styroporei einen Hasenblumenstecker basteln


Anzeige

Ein Haseblumenstecker aus einem Styroporei



Anzeige

Material

Styroporei*

Schaschlickspieß*

brauner, roter und weißer Tonkarton*

weiße und braune Acrylfarbe*

Draht*

Kordel*

Heißklebepistole*

schwarzer Filzstift*

Locher*

Herstellung

Den Schaschlickspieß in das Styroporei stecken. Das Styroporei braun anmalen und trocknen lassen. Mit Hilfe der Vorlage die Füße, die Hände und die Ohren auf den braunen Tonkarton übertragen. Die Schnute auf den weißen Tonkarton übertragen. Alles ausschneiden. Mit der weißen Acrylfarbe den Bauch des Hasen auf das Styroporei aufmalen und das innere der Tonkartonohren weiß färben. Mit dem Locher aus rotem Tonkarton die Nase auslochen und aus weißem Tonkarton die Augen auslochen. Für die Arme und Beine ein Stück Kordel in der gewünschten Länge abschneiden. Die Barthaare in der gewünschten Länge vom Draht abschneiden. Alles mit Hilfe der Heißklebepistole zusammenkleben und mit dem Filzstift die Details aufmalen. Der Hase ist etwas knifflig zu basteln und eignet sich eher für Bastelrunden mit fitteren Senioren.

 

Die Bastelvorlage für den Hasenblumenstecker als PDF-Datei

 



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top