Anzeige

Wohlan die Zeit ist kommen- Volkslied


Anzeige

*

 

Wohlan die Zeit ist kommen

Mein Pferd das muss gesattelt sein

Ich habs mir vorgenommen, geritten muss es sein

Fi-di rulla, rulla rullala, fi-di rulla, rulla rullala

Ich habs mirs vorgenommen, geritten muss es sein

 

In meines Vaters Garten

Da stehn viel schöne Blum, ja Blum

Drei Jahr muss ich noch warten, drei Jahr sind bald herum



Anzeige

Fi-di rulla, rulla rullala, fi-di rulla, rulla rullala

Drei Jahr muss ich noch warten, drei Jahr sind bald herum

 

Du glaubst du wärst die Schönste

Wohl auf der ganzen Welt, ja Welt

Und auch die Angenehmste ist aber weit gefehlt

Fi-di rulla, rulla rullala, fi-di rulla, rulla rullala

Und auch die Angenehmste, ist aber weit gefehlt

So setz ich mich aufs Pferdchen

Und trink ein Gläschen kalten Wein

Und schwör bei meinem Bärtchen dir ewig treu zu sein

Fi-di rulla, rulla rullala, fi-di rulla, rulla rullala

Und schwör bei meinem Bärtchen, dir ewig treu zu sein

 

Autor unbekannt






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top