Anzeige

Weihnachten. 2 Spiele mit dem Aktivierungswürfel

Anzeige:





Heute stellen wir Ihnen zwei weihnachtliche Spiele mit einem Aktivierungswürfel vor, die Sie ganz leicht umsetzen können.
Einen passenden Würfel mit Einstecktaschen können Sie sich hier bei Amazon ansehen*. Wir wünschen Ihnen mit den Spielen viel Freude und eine schöne Adventszeit!

Für alle Spiele benötigen Sie:
– einen Würfel mit Einstecktaschen (die Würfel haben üblicherweise eine Kantenlänge von 15 – 20 cm)
– buntes Papier oder Pappe (in der Weihnachtszeit bieten sich rot, grün, dunkelblau, silberfarben und gold an)
– einen dicken Filzstift und eine Schere

Weihnachten. 2 Spiele mit dem Aktivierungswürfel

Kling Glöckchen…
Für das Spiel „Kling Glöckchen“ bekommt jeder Mitspieler ein kleines Glöckchen oder ein Percussion-Instrument mit Schellen (Tamburin, Schellenstab, Schellenring oder Triangel). Schneiden Sie das farbige Papier in der Größe der Einstecktaschen zu. Malen Sie auf zwei Seiten eine Glocke, auf zwei weitere eine Note und schreiben Sie auf die letzten beiden „Es glockt“.
Die Senioren sitzen in einem Stuhlkreis und würfeln reihum.
Eine Glocke wird gewürfelt: Alle Mitspieler holen ihre Glocken hervor und bimmeln ca. fünf Sekunden gemeinsam
Der Würfel zeigt eine Note: Singen Sie den Refrain von „Kling Glöckchen“; evtl. kann auch jedesmal eine Strophe gesungen werden (in manchen Gruppen bleibt aus ohnehin nicht aus ;-))
Auf der Oberseite liegt „Es glockt“: Nun kommt Bewegung ins Spiel. Die Arme werden nach oben ausgestreckt und der Oberkörper nach rechts und links bewegt (nicht gedreht), um den Klöppel einer Glocke zu imitieren.

Wer hat’s gewusst?
Das zweite Spiel ist ein Ratespiel. Nutzen Sie dafür die Rätselkarten aus unserem „Großen Weihnachtsquiz“. Die Karten können Sie hier kostenlos ausdrucken.
Schneiden Sie die Rätselkarten aus, laminieren siesie  wenn möglich und legen sie alle verdeckt auf einen Stapel. Beschriften Sie jeweils zwei der Würfel-Seiten mit einem Fragezeichen, zwei mit einem Stern und zeichnen Sie auf die letzten beiden einen Bleistift (alternativ schreiben Sie „Malen“ auf die Karten oder kleben das Foto eines Bleistifts auf). Die Senioren sitzen während des Spiels wieder in einem Stuhlkreis und würfeln reihum.
Das Fragezeichen liegt oben: Es wird eine Rätselkarte vom Stapel gezogen und laut vorgelesen. Die Senioren beantworten die Frage gemeinsam.
Der Bleistift wird gewürfelt: Denken Sie sich ein weihnachtliches Symbol aus und malen es in die Luft. Die Figur wird mindestens dreimal nachgezeichnet.
Der Würfel zeigt den Stern: Hier haben alle eine kleine Verschnaufpause. Der Würfel wird an den nächsten weitergegeben.



Anzeige:



Unter dem Stichwort Schöne Weihnachtsgeschichten finden Sie unsere schönsten Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen, Zuhören und Erinnern…

Werbung:

Spielend zu mehr Wohlbefinden!

  • Einfach umzusetzen
  • In der Praxis erprobt
  • Ideen-Fundgrube
  • Von Annika Schneider (Autorin bei Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!*


Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top