Anzeige

Was an den Puzzlen für Menschen mit Demenz vom SingLiesel-Verlag so genial ist…


Anzeige

Der SingLiesel-Verlag hat eine ganz besondere Puzzlereihe für Menschen mit Demenz entwickelt. Die “Das geling-immer!” – Puzzles. Und wie der Name schon sagt, bieten diese Puzzles ein garantiertes Erfolgserlebnis für demenziell veränderte Menschen, weil sie, egal wie man sie zusammen setzt, immer gelingen.
Mittlerweile sind vier Puzzlesammlungen vom SingLiesel-Verlag auf dem Markt. Zwei davon sind Anfang des Jahres neu dazu gekommen:
*
“Das gelingt immer” – Puzzle “Kaffee und Kuchen”*

und



Anzeige

*
“Das gelingt immer” – Puzzle “Wiesenblumen”

Jede Sammlung enthält vier verschiedenen Puzzles, die jeweils aus vier großen Puzzleteilen bestehen. Diese vier Puzzleteile kann man auf beliebige Art und Weise zusammensetzen, sie ergeben immer ein Bild.
Für Menschen mit Demenz sind diese garantierten Erfolgserlebnisse besonders wichtig. Das Gefühl, etwas richtig gemacht und geschafft zu haben kann in einem sonst von Veränderungen und Unsicherheiten geprägten Alltag ein starkes Gefühl der Ruhe auslösen. Die Betroffenen können sich entspannen und sind unheimlich stolz auf sich.
Die Motive auf den Puzzles sind farbenfroh, mit klaren Konturen versehen und haben einen direkten Bezug zur Biografie der Senioren. Die zwei neu erschienenen Puzzles wirken wie Fotos von der Kaffeetafel am Sonntag oder vom Frühlingsspaziergang auf der Wiese im eigenen Garten. Das hat einen enormen Aufforderungscharakter und bietet Anregungen zu Gesprächen über persönliche Erlebnisse und Gefühle, die die Senioren mit den Bildern verbinden. Die einzelnen Puzzleteile lassen sich gut in die Hand nehmen.
Alles in allem sind die “Das-gelingt-immer”-Puzzles eine wertvolle Beschäftigung für demenziell veränderte Menschen. Die garantierten Erfolgserlebnisse haben eine positive Wirkung auf das Selbstwertgefühl der Betroffenen und können für Entspannung sorgen. Die Freude, die die Puzzles den Senioren machen, ist auch eine große Bereicherung für die Angehörigen und Betreuungskräfte.

Aus der Reihe “Das-gelingt-immer”-Puzzles sind neben “Wiesenblumen” und “Kaffee und Kuchen” außerdem erschienen:
*
“Das-gelingt-immer” – Puzzle “Krimskrams”*

und

*
“Das-gelingt-immer” – Puzzle “Blumen”*

Welche Erfahrungen haben Sie mit den Puzzles gemacht? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar…







Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. hallo,
    habe das blumenpuzzel und ich benutze es viel eine bw machen es selbständig ander mit hilfe für die anderen puzzel ich das und sie benennen die blumen. Ich benutze es viel und es kommt gut an.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top