Anzeige

Videofund der Woche- Kumquatspuppen in der Altenpflege


Anzeige

Videos werden im Internet immer beliebter und immer wichtiger. Es gibt auch nicht mehr nur verwackelte Selbstproduktionen sondern immer mehr hochwertige Videos im Internet. Bei meinen Besuchen bei YouTube und co. stoße ich immer wieder auf interessante und gut gemachte Videos rund um die Altenarbeit, Menschen mit Demenz und anderes. Aus diesem Grund wird nun jeden Freitag ein Videofund der Woche vorgestellt.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Auswahl Ihren Geschmack treffe und würde mich über viele Kommentare zu den vorgestellten Videos freuen.



Anzeige

Kumquatspuppen in der Altenpflege

Das erste Video in der Rubrik „Videofund“ ist ein Video über den Einsatz von Kumquatspuppen in der Altenpflege. Ich selbst habe sehr gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Handpuppen in der Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz gemacht. Vielleicht ermuntert das Video ja den einen oder anderen dazu, es auch mal mit Handpuppen zu versuchen. Für all jene, die Handpuppen bereits einsetzen, ist es aber bestimmt auch interessant einem Profi bei der Arbeit zu sehen (zumindest war es das für mich 😉 – und ich weiß jetzt, dass ich an der Stimme noch ein bisschen arbeiten muss).

Viel Spaß bei dem Video:

Anzeige






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Habe zufällig eine gefunden und mittlerweile eine Handpuppe günstig ersteigern können und habe sie sofort eingesetzt. Fantastisch!!! Tolle Erfolge besonders an Demenz erkrankten Bewohnern in unserem Altenheim. Sehr viele Bewohner mögen unseren Lasse und unsere Sophie. Vorallem weil sie auch frech und so sprechen dürfen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Natürlich können die beiden auch suuuper lieb und sensibel sein und vergeben viele Küsse und tolle Kompliemente. Sehr zu Empfehlen!!! Es macht einfach Spaß!!

    Antworten

  2. Ich finde es sehr gut und die Dame ist auch sehr angetan von dem netten Freund. Das war für mich Ausschlaggebend das ich entschlossen habe hier auch tätig zu werden. herzlichen Dank sag ich hiermit!!! Doch eins hat mich ein wenig gestört. Da sich die Mundbewegungen der Akteurin bewegt haben. Mir ging es auch so, dass ich dann gesagt bekommen habe, du bewegst ja den Mund das geht nicht. Also habe ich eine Bauchrednerschule besucht… und das Ergebnis war… Das ich von deiner Dame gefragt worden bin, ob ich einen Plattenspieler versteckt habe.
    Zudem sind viele Angehörige jetzt vor Ort, wo auch die Kommunikation zwischen den Angehörigen und den Klienten besser funktioniert! Dank Olli und Euch!!!
    Gruß Olaf

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top