Anzeige

Theater: Kostenloses Rätsel für das Gedächtnistraining

Anzeigen:





Theater ist das Thema des Rätsel, das wir heute für Sie und die Arbeit mit Senioren vorbereitet haben. Unsere 6 Rätselfragen drehen sich alle um das Theater. Zu jeder der 6 Rätselfragen haben wir 3 Antwortmöglichkeiten heraus gesucht. Lesen Sie die Rätselfragen zuerst vor und warten Sie kurz ab. Vielleicht kann einer der Teilnehmer die Lösung ohne die vorgegebenen Antwortmöglichkeiten nennen. Sollte kein Teilnehmer die Lösung nennen so lesen Sie die Antwortmöglichkeiten vor. Ermuntern Sie die Teilnehmer dazu die Lösung zu raten, wenn sie sie nicht wissen!

Rätselfragen zu dem Thema Theater

Im Theater sind einem Sprichwort nach die Bretter, die….

1) gut zusammen halten
2) die Welt bedeuten (Lösung)
3) schnell zusammen brechen

Wie heißt ein sehr bekanntes Theaterstück von Goethe, dass nach einer Körperhaltung klingt?

1) Hocke
2) gespitzte Ohren
3) Faust (Lösung)

Nathan der

1) Große
2) Weise (Lösung)
3) Kleine

Wer schrieb Kabale und Liebe?



Anzeigen:



1) Johann Wolfgang von Goethe
2) Friedrich Schiller (Lösung)
3) William Shakespeare

Wie heißt ein berühmtes Theaterstück?

1) Der zerbrochne Krug (Lösung)
2) Die zerbrochne Vase
3) Das zerbrochne Herz

Vor einem Theater wünschen sich die Schauspieler traditionsgemäß…

1) Viel Erfolg und alles Gute
2) Gottes reichen Segen
3) Hals und Beinbruch (Lösung)

„Was für ein Theater“… Ein kleine Fantasieübung für den Anschluss

„Was für ein Theater“ ist ein Ausspruch der in der deutschen Sprache oft für Situationen und Verhaltensweisen genutzt wird, die überzogen, überspitzt und ein wenig zu dramatisch wirken. Mit Sicherheit hat jeder der Teilnehmenden solche Situationen schon einmal erlebt. Nun können Sie gemeinsam mit den Teilnehmenden über Situationen sprechen, die sie schon erlebt haben, zu denen der Ausspruch „Was für ein Theater“ passen würde oder sie können die Teilnehmer bitten, sich solche Situationen auszudenken.



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top