Anzeige

Was sich liebt… Studiert nicht gern? Ein Zuordnungsspiel mit Sprichwörtern

Dieses Zuordnungsspiel für das Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz dreht sich um bekannte Sprichwörter. Die Kopiervorlage für das Seniorenspiel können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:
zuordnungsspiel-sprichwoerter-arbeitsblatt

Was sich liebt… Studiert nicht gern? Ein Zuordnungsspiel mit Sprichwörtern

In den Vorlagen finden Sie zehn bekannte Sprichwörter, die jeweils nur zur Hälfte abgedruckt sind. Zwei Karten bilden immer ein Sprichwort. Drucken Sie die Karten aus und schneiden Sie sie auseinander. Wenn möglich, laminieren Sie die einzelnen Karten, dann haben Sie länger Freude daran.
Verteilen Sie die Sprichwort-Karten bunt gemischt und aufgedeckt auf einem Tisch und bitten Sie die Senioren, die beiden passenden Teile einander zuzuordnen.
Lesen Sie die Sprichwörter im Anschluss laut vor.

Für die Memo-Spiel-Variante legen Sie die Kärtchen zugedeckt auf den Tisch. Das Seniorenspiel verläuft dann nach den klassischen Regeln – es werden immer zwei Karten aufgedeckt. Passen sie zusammen, darf derjenige das Pärchen behalten. Wenn nicht, werden sie wieder zugedeckt. Leichter wird es – und diese Variante empfehlen wir für die Begleitung von Menschen mit Demenz – wenn jeweils ein Teil des Sprichwortes schon aufgedeckt auf dem Tisch liegt. Die restlichen Karten werden wieder verdeckt verteilt und nacheinander aufgedeckt. Zu welchem offen liegenden Sprichwort-Teil passen die Karten?

Und diese Sprichwörter werden gesucht

Viele Köche…
…Verderben den Brei

Nachts sind…
…Alle Katzen grau

Stille Wasser…
…Sind tief

Gleich und Gleich…
…Gesellt sich gern

Was sich liebt…
…Das neckt sich

Aller Anfang…
…Ist schwer

In der Ruhe…
…Liegt die Kraft

Der Weg ist…
…Das Ziel

Ein voller Bauch…
…Studiert nicht gern

Es ist nicht alles…
…Gold was glänzt



Werbung: