Anzeige

Bewegungsgedicht: Ich zieh mich an

Anzeige:





Bei diesem Bewegungsgedicht sitzen die Senioren in einem Kreis. Jede Zeile wird einzeln aufgesagt bzw. vorgelesen. Nach jeder Zeile führt die Gruppe, soweit möglich, die angegebenen Bewegungen durch. Es lohnt sich das Bewegungsgedicht mehrfach zu wiederholen.

Anzeige:



Winter: Bewegungsgedicht

Anzeige:





Das Gedicht wird langsam vorgelesen. Nach jeder Zeile werden die angegebenen Bewegungen von der Gruppe gemeinsam durchgeführt (soweit möglich). Das Gedicht kann auch mehrfach wiederholt werden.

Anzeige:



Laternenlauf. Eine Bewegungsgedicht für St. Martin

Anzeige:





Das Bewegungsgedicht für die Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz wird Zeile für Zeile vorgelesen. Nach jeder Zeile wird die Bewegung gemeinsam durchgeführt. Das Bewegungsgedicht ist für die Sitzgymnastik konzipiert.

Anzeige:



Der Drache fliegt. Ein Bewegungsgedicht.

Anzeige:





Die Senioren sitzen im Kreis und die Gruppenleitung liest das Gedicht vor. Das Gedicht wird Zeile für Zeile gelesen. Nach jeder Zeile werden die Bewegungen gemeinsam ausgeführt.

Der Drache fliegt

Anzeige:



Anzeige:



Ein heiteres Bewegungsgedicht für jeden Tag. Mit den Wochentagen.

Anzeige:





Bei dem Bewegungsgedicht wird jede Zeile einzeln vorgelesen und im Anschluss führt die Gruppe gemeinsam die angegebene Bewegung durch. Die Senioren sitzen dabei im Kreis.

7 Tage hat die Woche

7 Tage hat die Woche und mit Montag fängt sie an
Weil wir fit sein wollen, läuft ein jeder wie er kann
Auf dem Platz marschieren

Anzeige:



Anzeige:



Die Blätter fallen. Ein Bewegungsgedicht für den Herbst

Anzeige:





Nachdem wir mit dem ersten Bewegungsgedicht gute Erfahrungen gemacht haben. Folgt nun das zweite. Das Gedicht wird langsam vorgelesen. Nach jeder Zeile werden die angegebenen Bewegungen von der Gruppe gemeinsam durchgeführt. Das Gedicht kann auch mehrfach wiederholt werden.

Anzeige:



  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top