Sommerliche Kurzbegegnungen. Süße Melonen

In unseren sommerlichen Kurzbegegnungen nehmen wir Sie und die Senioren nun mit auf einen Markt und kaufen süße und saftige Melonen ein. Lesen Sie die Geschichte vor und schließen Sie die biografischen Fragen an, um Gespräche anzuregen und die Senioren in Einzelbegegnungen zum Erzählen einzuladen.

So war das damals …

Das rege Treiben des Marktes, war etwas, dass Sophie schon immer gerne mochte. Heute brauchte sie eigentlich nichts, sie war nur da, um sich alles anzuschauen und die Atmosphäre zu genießen. Am Obststand blieb sie dann aber doch etwas länger stehen und betrachtete die großen, dunkelgrünen Wassermelonen. Es war ein warmer Sommertag und eine saftige Melone wäre genau das richtige. Sie klopfte einmal auf die Schale der Melone und der dumpfe Klang verriet ihr, dass die Melone die perfekte Reife hatte. Sie kaufte die Melone und beeilte sich nach Hause zu kommen, um die Melone anzuschneiden. Als sie das dann tat, war die Melone genau so süß, saftig und lecker, wie sie es sich erträumt hatte. Gut, dass sie heute zum Markt gegangen war.



Gesprächsimpulse

  • Bei Melonen verrät ein Klopfen auf die Schale, dass die Frucht reif und schmackhaft ist. Wie erkennt man die Frische bei anderen Obst- und Gemüsesorten? Worauf achten Sie oder haben Sie geachtet, wenn Sie Obst und Gemüse gekauft haben?
  • Wassermelonen haben meisten Kerne, die manche Menschen mitessen und andere heraussuchen oder ausspucken. Wie essen Sie Ihre Wassermelone, mit Kernen, suchen Sie die Kerne heraus oder spucken Sie sie aus?
  • Es gibt viele verschiedene Melonenarten. Welche Melonenarten kennen Sie? Kannten Sie diese Melonenarten schon immer? Wissen Sie noch, wann oder wie Sie die Melonenarten kennengelernt haben?
  • An einem heißen Sommertag können Melonen herrlich erfrischen sein. Welche anderen Möglichkeiten kennen Sie, mit denen man sich an einem Sommertag erfrischen kann? Welche Möglichkeit mögen Sie am liebsten?

 

Gefallen Ihnen die Kurzbegegnungen? Sind Sie auf der Suche nach weiteren Aktivierungen für die Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz? Über aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der Seniorenarbeit und Ideen und Materialien für die Beschäftigungs- und Betreuungsarbeit informieren wir Sie hier!

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert