Richtig sprechen mit dementen Menschen

Autorin: Friederike Leuthe
Verlag: Ernst Reinhardt Verlag

Hinweis: Viele Bücher bekommen wir als kostenlose Rezensionsexemplare zugesandt

Inhalt

Zum Thema Kommunikation bei Demenz ist im Ernst Reinhardt Verlag das Buch Richtig sprechen mit dementen Menschen* erschienen. Die Autorin befasst sich mit der Wirkung von Worten, Satzkonstruktionen und dem Zusammenspiel von Sprache und nonverbaler Kommunikation bei der Kommunikation mit demenziell veränderten Menschen. Das Buch ist in zwei Hauptteile unterteilt: Teil 1: Sprache und Kommunikation – Grundwissen für die Altenpflege und Teil 2: Kommunikation mit dementen Menschen in der Praxis. Ergänzt wird der theoretische Teil mit Fallbeispielen, Tipps zur Vorgehensweise bei praktischen Übungen und einigen Vorschlägen für geeignete Märchen, Texte, Lieder und Gedichte in der Arbeit mit Menschen mit Demenz.

Höhen und Tiefen

Friederike Leuthe behandelt in ihrem Buch “Richtig sprechen mit dementen Menschen” das Thema Kommunikation bei demenziell veränderten Menschen. Im Text richtet sich ihr Wort meist an pflegende Menschen – das Thema Kommunikation ist im Alltag mit an Demenz erkrankten Menschen aber in allen Bereichen allgegenwärtig: bei der Pflege, der Betreuung, der Pflege zuhause und dem Umgang mit betroffenen Verwandten oder Freuden. Somit versteht sich das Werk als begleitendes Fachbuch für alle Berufsgruppen, Angehörige und Freunde von demenziell veränderten Menschen.
Im Mittelpunkt von zwischenmenschliche Situationen stehen anteilig die Wahrnehmung, die Handlung und die Sprache. Wenn man sich dessen bewusst ist und und diese drei Dimensionen zueinander passen kann eine gute und erfolgreiche Kommunikation gelingen. Die Autorin macht in dem Buch immer wieder darauf aufmerksam, dass die Kommunikation mit Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, eine ganz besondere ist und ein hohes Maß an Feingefühl, Selbstreflektion und Kompetenz fordert. Hervorzuheben ist, dass Friederike Leuthe alle ihre Gedanken, Erkenntnisse und wissenschaftlichen Hintergründe mit alltagsnahen und leicht verständlichen Beispielen veranschaulicht und das Buch eine Vielzahl an Praxisbeispielen beinhaltet. Dabei macht sie auch immer wieder auf unabdingbare Grundlagen in der Kommunikation mit dementen Menschen aufmerksam. Kleine Tipps für den Alltag helfen, einen gelungenen Einstieg in die Kommunikation zu erlangen und die Ressourcen des Gegenüber zu erkennen. Das Buch ist mit momentan 19,90 € nicht das Günstigste auf dem Markt, inhaltlich werden aber alle wichtigen Aspekte zur Kommunikation mit demenziell veränderten Menschen besprochen und die zahlreichen Tipps für den Alltag und die Praxisbeispiele sind auf jeden Fall ein gutes Handwerkszeug, für Begleiter, Angehörige, Ärzte und Pflegende demenziell erkrankter Menschen!

Fazit

“Richtig sprechen mit dementen Menschen” vom Ernst Reinhardt Verlag ist ein Buch rund um das Thema Kommunikation bei an Demenz erkrankten Menschen. Das Fachbuch beinhaltet viele Beispiele aus dem Alltag, die das theoretische Wissen zum Thema Kommunikation bei Demenz veranschaulichen. Tipps und Anleitungen helfen, sich in eine gelungene Kommunikation und besonders in den mir gegenüber sitzenden Menschen einzufühlen. Für Fachkräfte und Angehörige demenziell veränderter Menschen.

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.