Anzeige

Muttertagsfrühstück! Was kauf ich ein? Ein kleines Einkaufsspiel

Anzeige:





Bei diesem kleinen Einkaufsspiel, stellen wir uns vor, wir möchten für den Muttertag ein besonderes Frühstück vorbereiten. Nun stehen wir im Geschäft und haben unseren Einkaufszettel vergessen. Unser Kopf kommt uns vor wie ein Sieb. Uns fallen nur noch Umschreibungen für das ein, was wir kaufen wollten! Vielleicht finden wir ja gemeinsam heraus, was für unser Frühstück noch fehlt. Viel Spaß beim Rätseln und Knobeln!

  1. Saft aus frischen Früchten. Was wollten wir für unser Frühstück wahrscheinlich pressen? (Orangen)
  2. Unsere Brötchen wollten wir heute selber backen. Welches Backtriebmittel müssen wir kaufen? (Hefe)
  3. Welches symmetrisch verschlungene Gebäck wollten wir außerdem servieren? (Brezel)
  4. Fisch essen wir sehr gerne. Welcher wird häufig als Aufschnitt verwendet? (Lachs)
  5. Uns fehlt noch ungereifter Käse zu Schmieren. Wonach müssen wir in der Milchabteilung greifen? (Frischkäse)
  6. Uns fehlt auch noch ein Stück Fleisch aus der Keule des Schweins. Heute nehmen wir es gepökelt, gekocht und dünn aufgeschnitten… (Schinken)
  7. Wir erinnern uns noch, dass wir Bohnen kaufen wollten. Aber was haben Bohnen mit einem Heißgetränk zu tun?(Kaffee)
  8. Als Alternative zum Kaffee bieten wir ein heißes Aufgussgetränk an. Welches? (Tee)
  9. Wurst möchten wir auch noch anbieten. Wir nehmen den Klassiker mit weißen Punkten! (Salami)
  10. Zucker und frische Erdbeeren kaufen wir nicht. Wir nehmen heute den fertigen Aufstrich. Welchen?(Marmelade)
  11. Süßen Belag kann man nicht genug haben. Gut, dass es Bienen gibt. Ohne sie gebe es unseren nächsten Einkaufsartikel nicht… (Honig)
  12. Ein bisschen Fett darf auch bei dem gesündesten Frühstück nicht fehlen. Unter unseren Brötchenbelag tun wird die gute … ? (Butter)

Nun haben wir genug für unser Muttertagsfrühstück eingekauft und haben schon großen Hunger.



Anzeige:



Werbung:

Unsere besten Reimrätsel!

  • Rätsel, die Spaß machen
  • Lösungen intuitiv ergänzen
  • Lockerleichtes Gedächtnistraining
  • Die besten Ideen von Mal-alt-werden.de!
  • Jetzt bei Amazon bestellen!



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top