In meinem kleinen Apfel – Als Bewegungslied für Senioren im Herbst

Im folgenden Bewegungslied für Senioren und Menschen mit Demenz haben wir das Lied “In meinem kleinen Apfel” mit Bewegungen untermalt. Man kann es in Bewegungseinheiten zu den Themen Herbst, Äpfel, Erntedank, Zuhause, Kinderlieder oder Obst einsetzen. In den letzten Zeilen hat es sogar einen Bezug zu Weihnachten.
In unserem Vorschlag wurde jede Liedzeile mit Bewegungen untermalt. Das kann für einzelne Seniorengruppen zu schwierig sein. In diesem Fall interpretieren Sie einfach jede zweite Zeile oder suchen sich eine Bewegung aus der Strophe aus, die Sie beliebig wiederholen.
Die einfachste Möglichkeit, bekannte Lieder mit Bewegungen zu untermalen, ist das Schunkeln zur Musik, auf der Stelle gehen oder das Klatschen im Takt.
Bei dem Lied “In meinem kleinen Apfel” kann man auch während des Singens einen Apfel in der Gruppe reihum weitergeben.
Wir wünschen viel Freude an den gemeinsamen Bewegungen!

In meinem kleinen Apfel

1. In meinem kleinen Apfel,
– zwischen dem Zeigefinger und dem Daumen etwas Kleines symbolisieren –
da sieht es lustig aus:
– mit dem linken Zeigefinger neben das linke Auge tippen –
es sind darin fünf Stübchen,
– mit einer Hand fünf Finger zeigen –
grad’ wie in einem Haus.
– die Fingerspitzen beider Hände zusammenführen und ein Dach formen –

2. In jedem Stübchen wohnen
– mit dem rechten Zeigefinger die fünf Finger der linken Hand nacheinander antippen –
zwei Kernchen schwarz und fein,
– bei “schwarz” und “fein” jeweils einmal mit dem linken und dem rechten Fuß stampfen –
die liegen drin und träumen
– die Hände zusammenlegen und an eine Wange halten –
vom lieben Sonnenschein.
– mit dem Zeigefinger eine Sonne in die Luft malen –

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



3. Sie träumen auch noch weiter
– verträumt nach oben schauen –
gar einen schönen Traum,
– mit dem Zeigefinger auf den Punkt in der Luft zeigen, wohin man schaut –
wie sie einst werden hängen
– fiktiv in jeder Hand eine Weihnachtskugel an einem Faden halten –
am schönen Weihnachtsbaum.
– beide Hände übereinander auf die Brust legen –

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.