Anzeige

Gewinnspiel im April 2017 – Tipptafeln: Wetter-Musik-Essen und Trinken


Anzeige

Gesponsert wird der Preis von

Vincentz* Network. Ob für geistig fitte oder für demenziell erkrankte Menschen: Im Angebot des Medienhauses Vincentz Network finden Alltagsbegleiter, Betreuungs- und Pflegekräfte die passenden Anregungen zur Aktivierung. So ersparen Sie sich die Materialsuche, verkürzen die Vorbereitungszeit und profitieren von vielen Experten-Tipps.

Der Preis

*
Tipptafeln: Wetter – Musik – Essen und Trinken*
“Tipptafeln” ist ein Spiel für den Alltag mit Senioren und Menschen mit Demenz. Es verbindet Übungen für das Gedächtnistraining mit Ideen, die die Kreativität und die Fantasie der Senioren anregen sollen.
Spielerisch werden die visuelle Wahrnehmung, das Zahlenverständnis, die Wortfindung und das räumlich-konstruktive Denken geschult. Es gibt Aufgaben, die zum Erzählen und Assoziieren anregen, bei anderen geht es ums Rechnen, Sätze bilden oder Sortieren.
Das Spiel “Tipptafeln” beinhaltet 15 Tipptafeln und 45 Karten mit je einem Symbol, einem Bild, einer Zahl oder einem Buchstaben, die sich rund um die Themen Wetter, Musik, Essen und Trinken drehen. Ein ausführliches Begleitheft mit zahlreichen und individuellen Spielevarianten rundet dieses Spiel für die Einzelbetreuung oder Gruppen in der Seniorenarbeit ab.

Mitmachen!

Spielerisch das Gedächtnis trainieren. Dieser Ansatz hat sich schon lange bewährt und führt auch bei uns in der Seniorenarbeit immer wieder zu unterhaltsamen Spielerunden mit schönen Momenten und teils spannenden Erlebnissen. Gedächtnistrainingsübungen in Kombination mit Musik oder Bewegung machen viel Freude und aktivieren unsere Sinne.

Um teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar und beantworten Sie eine der folgenden Fragen:

Welche Spiele für das Gedächtnistraining sind bei Ihren Senioren besonders beliebt?

Mit welchen Elementen kombinieren Sie Übungen für das Gedächtnis damit sie Spaß machen und effektiv sind?

Welche Themen für Spielerunden sind bei den Senioren, mit denen Sie arbeiten, besonders beliebt?



Anzeige

Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

das Gewinnspiel läuft bis zum 15. April 2017. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende April wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!



Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentare (38) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, bei unseren Bewohnern sind besonders Vertelekes und Sonnenuhr beliebt. Liebe grüße aus Langenfeld

    Antworten

  2. Ich kombiniere Gedächtnisubungen mit Bewegungsűbungen.
    Tiere sind immer ein sehr beliebtes Thema bei uns.

    Antworten

  3. ich bin Referentin für Alt:Jung:Sein/SIMA oder Lima und gelernte Fachbetreuerin/Altenarbeit, zert. Validationslehrerin und leite seit 6 Jahren in einem Sozialzentrum(100 Betten) das Cafe Lebensfreude, das Publikum ist bunt gemischt und daher ist eine Stundengestaltung jedesmal eine große Herausforderung .Meine TN lieben es, wenn ich sie an der Themenfindung teilnehmen lasse. dies geschieht auf unterschiedlichste Arten, wie Z:B: ein oder zwei Gegenstände, die das Thema symbolisieren, werden in einen Sack gelegt und durch fühlen oder riechen (Fragestellungen:ist der Gegenstand schwer oder leicht, ist er eckig oder rund etc.)immer unter großem Gelächter mehr oder weniger gemeinsam erraten,mit diesen Gegenständen wird dann die Mitte gestaltet anschließend steige ich in das Gedächtnistraining mit Hilfe von Großbuchstaben (Senioren ABC, Wortsammlungsübungen)ein.
    Als Einstieg kommt das Spiel: Ich sehe was, was du nicht siehst auch immer wieder gut an ebenso ein Sitztanz zum Thema passend.
    Selbst hergestellte Memories oder mit der Malgruppe gemahlte Bilder stellen eine Abwechslung dar.
    Nicht fehlen dürfen die großen Schaumstoffwürfel oder der Farbenwürfel in Kombination mit Bildmaterial-jmd. würfelt eine 1 und das dazupassende Bild/Farbplakette-nennen Sie eine rote Frühlingsblume
    Ball- oder Luftballonspiele (auch Geschicklichkeitsspiele, wie LB auf einem Pappteller im Kreis weitergeben)sind ideale HIlfsmittel für das Gedächtnistraining.
    Dies wäre nur ein kleiner Einblick in mein Repertoire.
    Ich arbeite immer unter einbeziehen aller Sinne-und erreiche damit jeden TN.
    Lieder, Reime und Redewendungen sind natürlich ein fixer Bestandteil.Dazu nütze ich regelmäßig die neuesten Informationen von mal.alt. und der Erfolg gibt mir recht.
    Vorlesen von Themenbezogenen Texten (Sing Liesl etc.) wecken auch die Erinnerungen an früher und sind ein guter Einstieg für das Gedächtnistraining. Meine TN lieben das abwechslungsreiche Programm.
    Beliebte Themen sind: Reisethemen (auch kulinarische Reisen), das Alltagsleben früher; Schule und Streiche etc.
    Mir macht die Arbeit viel Spaß und nütze gerne neue Ideen, wie das angebotene Spiel und die Bücher vom Vincentz* Verlag-

    Antworten

  4. Mit welchen Elementen kombinieren Sie Übungen für das Gedächtnis damit sie Spaß machen und effektiv sind?

    Ich löse jeden Tag Kreuzworträtsel mit den Gästen aus der Kurzzeitpflege in der ich arbeite. Das regt zum Teil zu Gesprächen an, weil es ja nun für jede Frage oft auch unterschiedliche Antworten gibt und das Gedächtnis wird trainiert. Ich werde sehr oft überrascht, was bei Gästen mit Demenz noch “hängen geblieben” ist. Wir alle haben viel Spaß dabei.

    Antworten

  5. Guten Morgen,
    ich bin gelernte Wirtschafterin, habe im März16´ meine Qualifizierung zur Alltagsbegleiterin gemacht und arbeite in einem kleinem Heim ( Genau heute vor einem Jahr,01.04.16, war mein erster Arbeitstag dort 🙂 ). Ich benutze nur sehr wenig fertige Spiele, da unser Heim sehr klein ist und die Mittel daher nur sehr begrenzt sind. Über so ein schönes Spiel würden sich unsere Senioren gaaanz bestimmt freuen.
    Was unsere Senioren super gerne machen und ich z.T auch noch was lerne, sind Gesprächsrunden mit allen möglichen Themen, wie z.B. Frühling/Blumen/Garten, Europa, Kleider machen Leute, Haushalt. Auch wird gerne spielerisch gerechnet oder Sprichwörter/ Redewendungen oder ganz beliebt sind berühmte Paare finden. Wir haben sehr dankbare Bewohner, die sich auch über Kleinigkeiten freuen. Spielrunden wie z.B Mensch ärger dich nicht, Mühle usw werden gerne gespielt.
    Ich liebe meine Arbeit mit unseren Senioren und würde nie mehr in einer Großküche im eigentlichen Beruf zurück kehren.
    LG Iris

    Antworten

  6. Viele der Senioren sind meiner Erfznach dankbar für Unterhaltung und Abwechslung. Dabei ist es dann fast gleichgültig um welche Art Spiel es sich handelt.
    Zum Beispiel ein selbstgestalteter Würfel zum Thema “Frühling”: eine Seite mit Notenschlüssel- da sucht sich die Person (oder die Gruppe) ein Frühlingslied aus, das gemeinsam gesungen wird. Andere Seite mit einer Blume – da nennt der TN eine Blume oder Strauch, die im Frühling blüht. Und so weiter. So ein Würfel lässt sich immer wieder modifizieren und so jahreszeitlich und thematisch anpassen.
    Schön sind auch immer wieder die Spiele, bei denen man ins Erzählen kommen kann und sich die TN mit ihrer eigenen Biografie einbringen können.
    Ich selbst finde es spannend, immer wieder Neues zu entdecken und ich glaube, dass es für die Senioren auch schön ist, neben Vertrautem auch immer wieder etwas Neues zu erleben.
    Und die Seite von “Mal-alt-Werden” ist definitiv eine riesengroße Fundgrube… Danke dafür!

    Antworten

  7. Welche Spiele für das Gedächtnistraining sind bei Ihren Senioren besonders beliebt?
    Witzige Quizrunden, Bingo, Themenbezogene Aktivierungen mit wohl durchdachten Fragen zum Thema etc.

    Mit welchen Elementen kombinieren Sie Übungen für das Gedächtnis damit sie Spaß machen und effektiv sind?
    Ich erzähle/lese gerne eine passende Geschichte oder Bewegungsgeschichte dazu vor, Plaudereien dazu, generell wird bei mir immer viel gelacht.

    Welche Themen für Spielerunden sind bei den Senioren, mit denen Sie arbeiten, besonders beliebt?
    Thema Mann/Frau oder das Thema Liebe kommt immer gut, Feierlichkeiten, Kindheit und Jugendzeit.

    Antworten

  8. Also bei uns in der Tagespflege ist Vertellekes sehr beliebt, wechselt schön in den Themen und wird nicht langweilig.
    Wir kombinieren gerne werfen mit dem Ball oder Ballon mit Stadt, Land, Fluss oder überlegen in der Runde gemeinsam was wir backen und kochen, die Damen geben mir dann ihre Rezepte.
    Auch Sitztanz und Sitzgymnastik sind immer wieder genr willkommen.
    Gemeinsames kochen gehört bei uns auch mit dazu.
    Bei gutem Wetter sitzen wir gerne im Garten, hier wird einfach mal nur der Natur gelauscht oder auch mal das Schwungtuch ausgepackt und der Ball bis in den Baum geschleudert.
    Aber egal was, hauptsache ist immer das die Gäste Spaß haben und man das spürt. Der Tag soll positiv für sie sein, daher versuchen wir immer wieder neues zu finden.
    mal-alt-werden.de hat uns dabei schon sehr viele Anregungen geliefert. Vielen Dank!

    Antworten

  9. Wir machen täglich eine Stunde am Vormittag Beschäftigung in der Gruppe und an einigen Tagen auch am Nachmittag. Wir versuchen es so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Unsere Senioren lieben das Gedächtnistraining z.B. mit Name, Stadt, Land, Tier, Beruf erraten. Wir haben Schaumstoffwürfel mit verschiedenen Begriffen und fangen mit dem ABC an.
    Viele interessante Ideen habe ich mir von Mal alt werden ausgedruckt. Verdrehte Sprichwörter bringen uns immer wieder zum Lachen. Einige Spiele habe ich von Vincenz Network gekauft und nutze diese auch sehr gerne.
    Über dieses neue Spiel freuen sich unsere Senioren mit Sicherheit und wir werden viele fröhliche Stunden zusammen verbringen können.
    In diesem Sinne liebe Grüße aus Erfurt von Annett

    Antworten

  10. Oh das wäre super für unseren Wohnbereich. Wir spielen oft und gerne Mensch ärgere dich nicht, Mühle, verschiedene Kartenspiele, aber auch Stadt Land Fluss.

    Antworten

  11. Das wäre ein super Spiel für die Abendgruppe. Wir spielen gerne Stadt-Land-Fluß und “Doppelworte” finden . Auch das Spiel “Sonnenuhr” wird oft gespielt.

    Antworten

  12. Bei uns kommen immer sehr gut an: Sprichwörter, Reime, Bauernregeln und das merken von Gegenständen …. gerne wird das von mir mit Geschichten und Rätseln verbunden…..An Spielen machen unsere Senioren gerne Elfer raus oder Bingo….auch Memorie finden sie ganz toll.
    Ich arbeite sehr gerne mit den Aktivierungen von mal-alt -werden….und kombiniere sie gerne mit eigenen Ideen….

    Antworten

  13. Wir spielen oft Bingo. Wenn jemand gewonnen hat, darf sich der TN ein Lied aussuchen, welches gemeinsam gesungen wird. Auch kommt Vertellekes und Waldspaziergang in der Gruppe gut an.

    Antworten

  14. Hallo,
    Meine Bewohner lieben Reimgeschichten, Rätsel, oder auch einfach
    Redewendungen als Gedächtnistraining. Besonders beliebt ist alles
    rund um das Thema Märchen.
    lg GM

    Antworten

  15. Hallo,
    Meine Bewohner lieben Reimgeschichten, Rätsel, oder auch einfach
    Redewendungen als Gedächtnistraining. Besonders beliebt ist alles Was mit Blumen, Tieren, Essen und Lustigkeit zu tun hat.

    Antworten

  16. Hallo!
    Ich bin Heilerziehungspflegerin und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Bewohner gerne Stadt-Land-Fluss spielen oder Reimgeschichten, Sprichwörter raten oder Wortspiele, z.B. “In welchen Wörtern steckt das Wort “früh””?. Ich gestalte meine Runden immer abwechslungsreich und ich habe das Gefühl, dass die Bewohner immer gerne daran teilnehmen. 🙂

    LG Kristin

    Antworten

  17. Hallo ich mache z.Z. die einjährige Pflege Ausbildung. Die Bew. die ich kennen gelernt habe, machenam lliebsten SSprichwörter raten., Quiz Fragen.. Bowling spielen.

    Antworten

  18. Hallo
    Sprichwortgeschichten – überhaupt kurze Geschichten werden gerne gehört, um dann ähnliche Erfahrungen die man erlebt hat mitzuteilen.
    Dann natürlich Waldspaziergang oder Bingo, Mensch ärgere dich nicht sind sehr beliebt – Kartenspiele nicht ganz so.
    Es muss Spass machen – und vor allem das Gefühl vermittelt werden das es um die TN geht – nicht irgendwie nur Zeit totzuschlagen.
    LG Tergram

    Antworten

  19. Hallo,
    bei uns in der Tagespflege kommt das Vertellekes Spiel immer wieder sehr gut an. Bei diesem Spiel ergeben sich immer ganz tolle Gespräche, wo alle sich sehr gut beteiligen können. Aber auch Lieder mit Bewegung dürfen nicht fehlen.

    Antworten

  20. Unsere Bewohner Rätseln gerne auch Sprichwörter und Redewendungen.Was auch gerne gespielt wird ist Themenbingo ( Vögel, Tiere, Obst und Gemüse ) immer mit den passenten Bilder.Stadt Land Fluß und Wortgitter.Wird immer viel gelacht und regt immer zur Unterhaltung an.

    Antworten

  21. Ich bin Betreuungsmitarbeiterin und bei mir Spielen die Bewohner gerne Themenbingos und einige Bewohner spielen in der Spielrunde gerne UNO.

    Gedächtnisspiele suche ich immer bestimmte Themen aus und egal was es ist, die Bewohner haben immer Spaß daran. Habe mir selber einiges angeschafft, so das ich immer etwas anbieten kann.

    Am Ende einer Runde wird immer nachgefragt wie es gefallen hat und bisher gab es immer die Mehrheit die es für gut befunden haben und es Spaß machte und das ist das wichtigste wenn es Spaß macht.

    Gruß Daniela

    Antworten

  22. ich binde immer wieder Bewegung passend zum Thema ein. Am liebsten mögen meine Senioren, wenn wir Tänze im Sitzen machen. Passendes Handmaterial wie bunt beklebte Pappteller erstellen wir zuvor gemeinsam in der Gruppe.

    Antworten

  23. Ich mache diesen Job erst seit 2 Jahren, und es macht mir riesigen Spaß. Obwohl es nicht immer leicht ist die Bewohner zu animieren und meine speziell nicht mehr gern schreiben, sind Spiele mit Vorgaben , wie diese Vorzeigetafeln ideal. Es wär super wenn ich diese bekomme könnte, da unsere Mittel auch begrenzt sind.

    Antworten

  24. Besonders beliebt sind Würfel-und Ballspiele, die dann mit Fragen kombiniert werden und das spätere gemeinsame zusammenrechnen der Punkte ( für die noch “fitteren”). Besonders beliebt sind Themen wie Pflanzen , Tiere und Essen/Trinken. Ganz hoch im Kurs stehen auch jahreszeitliche Wortsammlungen nach Alphabet.

    Antworten

  25. Der Schwerpunkt meiner Arbeit in der Betreuung ist die Musik. Und unsere Senioren lieben Bewegungsspiele in Verbindung mit Volksliedern / Schlagern und Klangspiele mit Rhythmusinstrumenten. Sehr dankbar aufgegriffen werden auch immer neue Anregungen!

    Antworten

  26. Hallo, ich arbeite in einem kleinen Alten und Pflegeheim mit vielen dementen Bewohnern, . Da unsere finanziellen Mittel sehr begrenzt sind ,(und wir keine, zum Teil sehr teuren Spiele besitzen) greife ich oft auf selbstgebaute Spiele ( z.B. Dosenwerfen oder Glücksrad) zurück. Unsere Bewohner lösen gerne Rechenaufgaben, und so kombiniere ich die Spiele mit Denk-und Rechenaufgaben. Auch Anagramme auf der Flip-Chart sind sehr beliebt, genauso wie Bewegungsübungen und Musik Da wir täglich zwei Gruppenstunden haben, könnten wir ein wenig Abwechslung sehr gut gebrauchen.

    Antworten

  27. Bei uns sind Quiz und Ratespiele sehr beliebt. Ich mache die Raterunden immer zu einem speziellen Thema und bringe dazu dann etwas passendes mit, z.B. Ostern : Schokoeier, Stoffhasen, Sommer: frische Blumen, eine gebastelte Sonne

    Antworten

  28. Ich kombiniere gerne Gedächtnis- und Bewegungsübungen miteinander, was den Bewohnern auch sehr viel Freude bereitet.

    Antworten

  29. Bei uns im Haus wird gerne Bingo gespielt,Sprichwörter ergänzen geht auch immer, über so ein tolles Spiel würden sie sich sicher freuen
    lg aus Klagenfurt

    Antworten

  30. Am beliebtesten sich leichte Knobelaufgaben, wie “um die Ecke” gedacht. Dies verbinde ich dann mit Erzählungen von früher und Biographie-Arbeit. Es sind oft lustige Runden, die gut ankommen.

    Antworten

  31. Wir spielen gern Mau Mau oder Teekesselraten. Aber auch Konzentrationsspiele wie Memorie und Kofferpacken sind sehr beliebt. Dazwischen machen wir im Kreis sitzend Kraft-Balance Uebungen mit leichten Gewichten, So werden Bewegungsuebungen und Gedächtnistraining optimal kombiniert. Entspannung bringt auch die Arbeit im Garten oder das gemeinsame Kuchenbacken. Alle Sinne sollten angesprochen werden – das bringt uns viel Freude und die Emotionen tanzen Salsa.

    Antworten

  32. Bei uns im Heim nutzen wir in der Betreuung gern auch die “fertigen” Spiele Vertellekes oder Sonnenuhr, kombinieren sie aber unter anderem mit weiteren Elementen wie Worträtseln (z.B. themenbezogenes “Galgenmännchen”, etwa zum Frühling, auf Flipcharts), Redewendungen-Rätseln, Stichwort-Rätseln, Mitsprechgedichten, Bewegungsgeschichten oder Merkaufgaben. Hier gibt es ja auch immer wieder sehr schönes Material in dieser Richtung zu entdecken.
    Die Bewohner haben Freude an der Abwechslung und vor allem auch, wenn es im Gedächtnistraining einen aktuellen Bezug gibt, also beispielsweise zu Karneval, Ostern etc.

    Antworten

  33. Unsere Bewohner lieben Liederrätsel aller Art, oft kombiniere ich das mit Bewegungsliedern oder ergänzen von Texten. Wenn ich eine CD zum Thema habe, lassen wir auch gerne die Lieder anspielen und unsere Bewohner erraten den Titel. Dann wird gemeinsam gesungen.
    Außerdem haben sie viel Freude an Sprichworträtseln. Für Vertellekes oder auch Stadt Land Fluss (mit vieel mehr Kategorien) sind unsere Bewohner ebenso gut zu begeistern.
    Wichtig ist mit immer dass die Spielerunden abwechslungsreich gestaltet sind, also sowohl mit Bewegungselementen als auch Rätselelementen und selber gestalten.

    Antworten

  34. Das Gewinnspiel ist beendet. Wir bedanken uns herzlich bei allen die teilgenommen haben! Der Gewinner wird von uns benachrichtigt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Karin Flormann Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top