Weihnachtslieder für die Seniorenarbeit. Fröhliche Weihnacht überall

Kennen Sie schon unseren Exklusivbereich? Zum Beispiel:

„Fröhliche Weihnacht überall“ ist ein deutsches Weihnachtslied, das viel Freude rund um das Weihnachtsfest versprüht. Es ist höchstwahrscheinlich Ende des 19. Jahrhunderts entstanden, Angaben zum Verfasser und zum Komponisten lassen sich nicht eindeutig zuordnen. Die Melodie soll aus England kommen.
Bis heute wurde es von zahlreichen deutschen Interpreten gesungen. Auf Andrea Jürgens, die ihre Interpretation von „Fröhliche Weihnacht überall“ in den siebziger Jahren veröffentlichte, folgten unter anderem Aufnahmen von Peter Alexander, Michelle, Patrick Lindner, Helene Fischer und Wolfgang Petry.

Weihnachtslieder für die Seniorenarbeit. Fröhliche Weihnacht überall

„Fröhliche Weihnacht überall!“
tönet durch die Lüfte froher Schall
Weihnachtston, Weihnachtsbaum
Weihnachtsduft in jedem Raum
„Fröhliche Weihnacht überall!“
tönet durch die Lüfte froher Schall

Darum alle stimmet
in den Jubelton
denn es kommt das Licht der Welt
von des Vaters Thron

„Fröhliche Weihnacht überall!“…

Licht auf dunklem Wege
unser Licht bist du
denn du führst, die dir vertrau’n
ein zu sel’ger Ruh’

„Fröhliche Weihnacht überall!“…

Was wir ander’n taten
sei getan für dich
dass bekennen jeder muss
Christkind kam für mich

„Fröhliche Weihnacht überall!“…

 

Text: Autor unbekannt
Melodie: 19. Jahrhundert aus England

 

Den Text von „Fröhliche Weihnacht überall“ als Großdruck-Liedblatt ausdrucken:
froehliche-weihnacht-ueberall-grossdruck-liedblatt

PDF Download

Fröhliche Weihnacht überall als MP3-Download

„Fröhliche Weihnacht überall“ als Bewegungslied

Untermalen Sie den Refrain von „Fröhliche Weihnacht überall“ mit einfachen, passenden Bewegungen. So regen Sie die Durchblutung bei den Senioren an und bringen Bewegung in das Advents- oder Weihnachtssingen.

Die passenden Bewegungen könnten so aussehen:
„Fröhliche Weihnacht überall!“ (die Arme nach oben ausstrecken und die Hände ganz schnell von rechts nach links drehen)

tönet durch die Lüfte froher Schall (mit den Händen und Armen vor der Brust Wellenbewegungen machen)

Weihnachtston, Weihnachtsbaum (bei Weihnachtston die Hand hinter das rechte Ohr legen und lauschen; bei Weihnachtsbaumdie linke Hand an die Stirn legen und Ausschau halten)

Weihnachtsduft in jedem Raum (auf der Stelle gehen, die Beine dafür abwechselnd anheben)

„Fröhliche Weihnacht überall!“ (die Arme nach oben ausstrecken und die Hände ganz schnell von rechts nach links drehen)

tönet durch die Lüfte froher Schall (mit den Händen und Armen vor der Brust Wellenbewegungen machen)

Lesen sie auch unsere schönen Weihnachtsgeschichten vor. Zum Vorlesen, Zuhören und Mitmachen.

 


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top