Anzeige

Wer stopft am Muttertag die Socken? Ein Quiz rund um das Thema Muttertag

Anzeige:





In wenigen Tagen ist Muttertag. In manchen Familien wird dieser Tag zu Ehren der Mutter groß gefeiert. Andere Familien veranstalten laden zum gemütlichen Beisammensein an der Kaffeetafel ein. Wieder andere feiern keinen Muttertag.
In der Generation der heute lebenden Senioren wurde der Muttertag früher oft gefeiert – oder wird es sogar heute noch. Die Senioren können Ihnen bestimmt etwas über den einen oder anderen Brauch erzählen. Oder sich an Geschichten am Muttertag in der Kindheit erinnern. Vielleicht schließen Sie an unsere Quizfragen zu dem Thema Muttertag eine Runde an, in der jeder etwas zum Muttertag erzählen kann.
Unsere Quizfragen heute drehen sich, wie sollte es auch anders sein, um den Muttertag. Für jede Frage haben wir drei Antwortmöglichkeiten vorgegeben, die Sie den Teilnehmenden des Gedächtnistrainings vorlesen können.
Ein wenig schwieriger wird es, wenn Sie die Rätselfragen stellen und die Antwortmöglichkeiten erst einmal weglassen. Vielleicht kommen die Senioren ja so auch auf die Lösung?
Sollten die Fragen nicht gleich beantwortet werden können, versuchen Sie die Teilnehmenden mit Hinweisen auf die richtige Antwort zu unterstützen. Es ist immer ein schöneres und wertvolleres Erfolgserlebnis, wenn die Senioren selbst auf die Lösung kommen.

Wer stopft am Muttertag die Socken? Ein Quiz rund um das Thema Muttertag

Wie heißt der Feiertag zu Ehren der Mutter?

a) Weltfrauentag
b) Muttertag (Lösung)
c) Familientag

Wann wird der Muttertag gefeiert?

a) am  1. Sonntag im Mai
b) am 2. Sonntag im Mai (Lösung)
c) am  3. Sonntag im Mai

Wer wird am Muttertag beschenkt?

a) die Tante
b) die Freundin
c) die Mutter (Lösung)



Anzeige:



Was wird am Muttertag selten oder gar nicht verschenkt?

a) Socken (Lösung)
b) Selbstgebasteltes
c) Blumen und Pralinen

Was machen Kinder häufig am Muttertag?

a) Socken stopfen
b) Flur Putzen
c) Frühstückstisch decken (Lösung)



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Die Arbeit als Alltagsbegleitermacht Spass nur fehlem mir manchmal die Ideen,jetzt Dankdieser Anregungen hab ich eine Vielzahl von Themen welche ich ausbauen kann

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Tante Elli Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.