Anzeige

Die Heckenrose in der Hose. Ein Sommergedicht zum Vorlesen und Mitsprechen

Anzeige:





In diesem Sommergedicht geht es um ein kleines Malheur, das bei der Gartenarbeit geschieht. Dieses Gedicht eignet sich zum Vorlesen in den Sommermonaten, oder auch als kleine Übung innerhalb des Gedächtnistrainings mit Senioren. Die Reimwörter können dabei von den Senioren ganz leicht ergänzt werden.

Die Heckenrose in der Hose. Ein Sommergedicht zum Vorlesen und Mitsprechen

Ich war gestern früh im Garten
konnt‘ die Arbeit kaum er … warten.
Doch auch mit gutem Garten-Wissen
hat’s meine Hose mir zer … rissen.

Vorbei ging’s an der Heckenrose
schon war das Loch in meiner … Hose.
Ich war noch keine Stunde raus
da rief Marie: „O Schreck, o… Graus!“

Sie stopfte schnell, ganz ohne Fragen –
und nahm mir so mein Unbe … hagen,
das Loch in meiner Hose zu.
So hatt‘ ich dann auch wieder … Ruh‘.

Anzeige:



Mit ganzer Hose und voll Wonne,
ging ich wieder in die … Sonne
Und goss als erstes meine Nelken,
damit sie nicht vor Durst ver … welken.

Werbung:

Gereimte Geschichten zum Mitsprechen!

  • Kleine Geschichten in Reimen
  • Zum Mitsprechen und Vervollständigen
  • Für jede Woche des Jahres
  • Aktives Zuhören
  • Jetzt bei Amazon bestellen!

Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top