Anzeige

“Schüttelsatz”. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zum Thema Frühling

Anzeige:





Auf unserem Arbeitsblatt „Schüttelsatz“ sind die Wörter in einem Satz zu dem Thema Frühling durcheinandergewürfelt worden. Wie könnte der Satz heißen?
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier kostenlos aus:
schuettelsatz-fruehling-arbeitsblatt

“Schüttelsatz”. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zum Thema Frühling

Die Übung eignet sich gut für das Gedächtnistraining mit Seniorengruppen. Um die Aufgabe wirklich selbstständig bearbeiten zu können, wäre es gut, wenn die Teilnehmenden schreiben können. Verteilen Sie an jeden Einzelnen ein Arbeitsblatt und einen Stift und bitten Sie die Senioren, aus den vorhandenen Wörtern einen „vernünftigen“ Satz zu bilden.
Sind nicht mehr alle Teilnehmer in der Lage zu schreiben, dann bearbeiten Sie die Aufgabe in der Gruppe, indem Sie die Wörter an ein Flipchart oder Ähnliches schreiben. Lassen Sie sich Lösungsvorschläge aus der Gruppe anbieten.



Anzeige:



Das sind mögliche Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Diese Varianten wären zum Beispiel möglich, wenn alle Wörter auf dem Arbeitsblatt berücksichtigt werden:
Der Frühling lässt die Herzen von Tieren und Menschen höher schlagen.
oder
Die Herzen von Tieren und Menschen lässt der Frühling höher schlagen.
(Die Wörter Menschen und Tieren können natürlich in beliebiger Reihenfolge in den Satz eingefügt werden)



Werbung:



Anzeige:



Wecher Vogel kann nicht fliegen? Ein Rätsel rund um das Thema Vögel

Anzeige:





Für das Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit beginnender Demenz haben wir heute Rätselfragen vorbereitet, die sich rund um das Thema Vögel drehen.
Die Quizfragen werden einzeln vorgelesen. Geben Sie den Senioren die drei Antwortmöglichkeiten vor. Wiederholen Sie die Antworten wenn nötig. Wer meint, die Lösung zu kennen, darf jederzeit antworten.

Wecher Vogel kann nicht fliegen? Ein Rätsel rund um das Thema Vögel

Welcher Vogel baut sein Nest gern im Kuhstall?

a) Taube
b) Meise
c) Schwalbe (Lösung)

Welcher Vogel legt seine Eier gern in fremde Nester?

a) Krähe
b) Kuckuck (Lösung)
c) Kranich

Welchen Vogel nennt man auch diebisch?

a) Elster (Lösung)
b) Rotkelchen
c) Amsel

Welcher Vogel kann nicht fliegen?

a) Eisvogel
b) Kanarienvogel
c) Strauß (Lösung)

Welcher Vogel frisst gern Aas?



Anzeige:



a) Geier (Lösung)
b) Meise
c) Sperling

Welcher Vogel ist kein Raubvogel?

a) Bussard
b) Specht (Lösung)
c) Adler

Ergänzen Sie das Rätsel mit Wortsammlungen:
Fragen Sie die Senioren dafür beispielsweise, welche Raubvögel sie kennen.
Bsp.: Eulen, Falken, Geier, Sekretäre…

Welche Vögel gehören zu den sogenannten Nesthockern?
Bsp.: Störche, Greifvögel, Tauben, Spechte…

Zählen Sie Singvögel auf.
Bsp.: Fink, Sperling, Lerche, Schwalbe, Meise, Str, Kleiber, Zaunkönig, Pirol…

Manche Vögel sind flugunfähig, das heißt, sie haben zwar Vögel, können aber trotzdem nicht fliegen. Welche flugunfähigen Vögel fallen Ihnen ein?
Bsp.: Pinguine, Strauß, Emu, Nandu, Kiwi…

Welche Wörter fallen den Senioren ein, die das Wort „Vogel“ beinhalten?
Bsp.: Singvogel, Laufvogel, Vogelweibchen, Vogelmännchen, Vogelnest, Vogelei, Raubvogel, Greifvogel, Rabenvogel, Kanarienvogel, und, und, und…

In unserer Rubrik Rätselfragen finden Sie weitere Quizfragen und Anregungen für die Gestaltung von Rätseln für Senioren und Menschen mit Demenz. Dort haben wir auch zahlreiche Rätselkarten vorbereitet, die Sie nur noch ausdrucken müssen



Werbung:



Anzeige:



Paare in der Bibel – Wer gehört zu wem? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining

Anzeige:





In dieser Übung werden bekannte Paare aus der Bibel gesucht. Das Arbeitsblatt können Sie wie immer kostenlos herunterladen und ausdrucken.

zusammengesetzte-woerter-bibel

Paare in der Bibel – Wer gehört zu wem? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining

Auf dem Arbeitsblatt stehen die Namen sechs bekannter Paare aus der Bibel. Leider sind sie allerdings noch nicht einander zugeordnet. Die Aufgabe der Senioren besteht nun darin, genau das zu tun – durch Verbinden der Namen auf dem Arbeitsblatt soll jeder Mann seiner Frau zugeordnet werden.
Die richtigen Paare werden am Ende der Übung einmal laut vorgelesen.

Das sind die Lösungen

Diese Paare wurden auf dem Arbeitsblatt gesucht:



Anzeige:



Sara und Abraham
Elisabeth und Zacharias
Eva und Adam
Maria und Josef
Rahel und Jakob
Batseba und David

Schauen Sie sich passend zu dieser Übung auch unser großes Bibelquiz an.



Werbung:



Anzeige:



Wort an Wort

Anzeige:





Autorin: Andrea Friese
Verlag: Vincentz

Inhalt

Wort an Wort* ist ein Kartenset, mit dem man Aktivierungen im Rahmen des Gedächtnistrainings mit Senioren und Menschen mit Demenz gestalten kann.
Das Set besteht aus 90 Wortkarten und einer kurzen Spielanleitung mit Anregungen für Spiele und Übungen, die sich für Seniorengruppen eignen. Es ist im Vincentz Verlag erschienen.

Höhen und Tiefen

Auf jeder des 90 Karten steht ein Begriff. Die Karten haben ein übliches Spielkartenformat und werden in einem Plastikkästchen geliefert, in dem sie sich auch gut aufbewahren lassen. Die Begriffe sind gut lesbar – die Buchstaben sind ausreichend groß gedruckt und die Karten sind angeraut, sodass sich das Licht nicht in ihnen spiegelt. Außerdem lassen sie sich gut aufnehmen und anfassen.
In der beiliegenden Spielanleitung finden Sie sieben Vorschläge für Gedächtnisspiele, die sie mit den Wortkarten anbieten können. Darunter befinden sich klassische Legespiele und Übungen, in denen Worte umschrieben, Geschichten erzählt oder Zusammenhänge erkannt werden sollen. Die Spiele eignen sich sowohl für Seniorengruppen, als auch für die Einzelbetreuung. Menschen mit Demenz profitieren vor allem von der Legespiel-Variante.
Der Preis ist mit zur Zeit 19,90 € nicht ganz günstig. Über ein paar themenbezogene Aktivierungsvorschläge mit den Wortkarten oder eine ausführlichere Spielanleitung für den Preis würde sich der ein oder andere Mitarbeiter in der Seniorenbegleitung sicherlich freuen. Andererseits lassen sich mit den Spielkarten vielleicht eigene Ideen für Aktivierungen oder Spiele ergänzen – unter 90 Begriffen findet man bestimmt einige, die man zu bestimmten Themen gut gebrauchen kann.



Anzeige:



Fazit

Eine schöne Idee und eine hilfreiche Unterstützung für Gedächtnisspiele mit Senioren für die Einzel- und Gruppenbegleitung. Die Karten können individuell eingesetzt werden und die vorgeschlagenen Spiele bieten Anregungen und Beispiele, welche Ziele mit den Übungen verfolgt werden können. Die Spielanleitung könnte etwas ausführlicher gestaltet sein.

Die Karten jetzt direkt auf der Verlagsseite von Vincentz ansehen*

Kennen Sie das Kartenset? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.



Anzeige:



Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining im Frühling

Anzeige:





Auf diesem Arbeitsblatt sind Wörter zu dem Thema Frühling getrennt und ein wenig durcheinandergewürfelt worden. Die Aufgabe der Senioren besteht nun darin, die Wörter wieder so miteinander zu verbinden, dass sechs sinnvolle Begriffe enstehen, die wir mit dem Frühling assoziieren.
Das Arbeitsblatt können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:

zusammengesetzte-woerter-fruehling

Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining im Frühling

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden der Gedächtnisübung ein Arbeitsblatt und einen Stift. Es soll immer ein Begriff der linken Seite mit einem Begriff der rechten Seite verbunden werden. Und zwar so, dass hinterher sechs sinnvolle Frühlings-Begriffe enstanden sind.
Die neuen Wörter werden am Ende der Übung einmal laut vorgelsen.

Das sind die Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Wir suchen folgende Wörter:
Frühlingsanfang
Frühjahrsputz
Osterglocken
Muttertag
Aprilwetter
Vogelzwitschern



Anzeige:



Brauchen Sie noch mehr Beschäftigungsideen für den Frühling? Dann schauen Sie sich unsere Aktivierungen rund um Frühlingsgedichte an.



Werbung:



Anzeige:



Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining rund um Frühlingsblumen

Anzeige:





Auf diesem kostenlosen Arbeitsblatt sind die Namen einiger bekannter Frühlingsblumen durcheinandergewürfelt worden. Können die Senioren jeweils zwei Wortteile so miteinander verbinden, dass dort wieder sechs Frühlingsblumen entstehen?
Drucken Sie die Übung hier kostenlos aus:
zusammengesetzte-woerter-fruehlingsblumen

Was gehört zusammen? Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining rund um Frühlingsblumen

Jeder Teilnehmende bekommt ein Arbeitsblatt und einen Stift. Nun soll jeder Wortteil der linken Seite mit einem Wortteil auf der rechten Seite verbunden werden. Ziel ist es, dass am Ende sechs Frühlingsblumen vorgelesen werden können.

Und das sind die Lösungen

Maiglöckchen
Duftveilchen
Hahnenfuß
Klatschmohn
Pfingstrose
Schlüsselblume



Anzeige:



Im Frühling werden gerne Frühlingslieder und Frühlingsgedichte in die Aktivierungen mit einbezogen. Beginnen Sie die Gedächtniseinheit mit einem bekannten Lied oder lesen Sie ein Gedicht vor. Auch ein Strauß mit Frühlingsblumen kann in Seniorengruppen eine schöne Wirkung erzielen.



Werbung:



Anzeige:



Bezugswörter zum Thema Milchprodukte: Ein Stichworträtsel

Anzeige:





Heute haben wir ein Rätsel für Senioren rund um Milchprodukte für Sie zusammen gestellt. Zu insgesamt acht Begriffen haben wir jeweils vier Stichwörter zusammen gestellt. Als Gruppenleitung lesen Sie diese Stichwörter langsam vor und lassen die Senioren erraten, welcher Oberbegriff gesucht wird.

Milchprodukte

Roquefort, Stilton, Reifeprozess, Edelpilze
Lösung: Schimmelkäse

Milchsäurebakterien, Verdickung, säuerlich, Obst
Lösung: Joghurt

sprühen, schlagen, Obers, Rahm
Lösung: Sahne

Fettstufe, Magerstufe, Schotten, Topfen
Lösung: Quark

Dose, Rahm, Fass, Streichfett
Lösung: Butter



Anzeige:



Mascarpone, geringe Reifung, streichen, Kräuter
Lösung: Frischkäse

Schnittkäse, Niederlande, Laib, Niederländische Stadt
Lösung: Gouda

Normandie, Rohmilch, kreisförmig, Weißschimmel
Lösung: Camembert

Passen Sie das Rätsel an Ihre Gruppe an

In Gruppen mit fitten Teilnehmern, müssen Sie vielleicht gar nicht alle Stichwörter vorlesen. Machen Sie nach jedem Stichwort eine kleine Pause. Vielleicht kann ein Teilnehmer die Lösung schon nach einem, zwei, oder drei Stichwörtern nennen. In Gruppen mit sehr fitten Teilnehmern, können auch im Anschluss an die Übung weitere Stichworträtsel rund um Milchprodukte erfunden werden. Es gibt noch unzählige Käsesorten und Milchprodukte wie Buttermilch, Kefir, Schmand, oder, oder, oder. Wenn die Gruppe sich selbst Stichworträtsel ausdenkt, wird auch die Kreativität enorm geschult.

In Gruppen, an denen auch Menschen mit Demenz teilnehmen, kann es manchmal ein bisschen schwieriger sein, den gesuchten Begriff zu erraten. Denken Sie sich in diesem Fall am besten weitere Stichwörter aus oder geben Sie auf anderem Wege Hilfestellung und Tipps. Die Lösung zu verraten,sollte das letzte Mittel der Wahl sein, weil es frustrierend für die Teilnehmer sein kann.



Werbung:



Anzeige:



Singen, Rätseln, Erinnern… Eine Aktivierungsidee zu „Die Vogelhochzeit“

Anzeige:





In diesem Beitrag finden Sie sowohl den Liedtext und die Melodie zu dem bekannten Volkslied „Die Vogelhochzeit“, als auch ein paar Rätselfragen, die sich speziell auf die in dem Lied besungenen Vögel beziehen.
Es bietet sich an, vor oder nach dem kleinen Rätsel, das Lied gemeinsam zu singen.

Ein Vogel wollte Hochzeit machen. Das Volkslied

Ein Vogel wollte Hochzeit machen
In dem grünen Walde
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Die Drossel war der Bräutigam
Die Amsel war die Braute
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Der Sperber, der Sperber
Der war der Hochzeitswerber
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Der Stare, der Stare
Der flocht der Braut die Haare
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Der Seidenschwanz, der Seidenschwanz
Der bracht der Braut den Hochzeitskranz
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Die Lerche, die Lerche
Die führt die Braut zur Kerche
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Der Auerhahn, der Auerhahn
Das war der Küster und Kaplan
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Die Gänse und die Anten
Das warn die Musikanten
Fidiralla, fidiralla, fidirallalalala

Rätselfragen zu „Die Vogelhochzeit“

Welcher Vogel ist eine Drosselart?
a) die Zwergmusendrossel (Lösung)
b) die Riesenapolldrossel
c) die Kleinathendrossel

Die Färbung des Gefieders bei Amseln ist bei
a) Männchen und Weibchen gleich
b) den Männchen dunkelbraun, bei den Weibchen schwarz – gräulich
c) den Männchen einfarbig schwarz, bei den Weibchen dunkelbraun – gräulich (Lösung)



Anzeige:



Der Sperber ist ein Greifvogel und gehört zu welcher Gattung?
a) zu den Falkenartigen
b) zu den Fischadlern
c) zu den Habichtartigen (Lösung)

Welche der folgenden Aussagen über den Star stimmt NICHT?
a) der Star gehört zu den häufigsten Vögeln auf der Welt
b) der Star war im Jahr 2018 in Deutschland der „Vogel des Jahres“
c) der Star ist, was seine Körperlänge betrifft etwa zehn Zentimeter länger als eine Amsel
Aussage c) ist falsch: der Star ist was die Körperlänge angeht, etwas kleiner als eine Amsel

Der Seidenschwanz, der bracht der Braut den Hochzeitskranz… Nennen Sie so viele Wörter wie möglich, die sich auf Seide oder Schwanz reimen.
Wörter, die sich auf Seide reimen: Weide, Kleide, meide, Heide, beide, leide, Kreide, Getreide …
Wörter, die sich auf Schwanz reimen: Tanz, Kranz, Franz, Hans, Gans, ganz, Glanz …

„Es war die Nachtigall und nicht die Lerche…“. Aus welcher Tragödie stammt dieses Zitat? Und wer hat das Stück geschrieben?
Das Zitat stammt aus „Romeo und Julia“ von William Shakespeare

Welches Verhalten ist typisch bei der Balz des Auerhahns?
a) er senkt seinen Kopf
b) er fächert seine Schwanzfedern auf (Lösung)
c) er steht auf einem Bein

„Ganter“ ist die Bezeichnung für
a) einen ausgewachsenen Schwan
b) eine alte Ente
c) eine männliche Gans (Lösung)

Enten, Gänse und Schwäne gehören allesamt zur Familie der Entenvögel. Stimmt diese Aussage?
Ja, das stimmt. (Die Familie der Entenvögel ist die artenreichste Familie aus der Ordnung der Gänsevögel)

Text von „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ als können Sie hier als Großdruck-Liedblatt ausdrucken

Die Melodie von „Ein Vogel wollte Hochzeit“ ist hier kostenlos als MP3-Download verfügbar



Werbung:



Anzeige:



Zusammengesetzte Wörter zu dem Thema Backen. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining

Anzeige:





Auf dem vorliegenden Arbeitsblatt stehen sechs Begriffe zu dem Thema Backen. Die Begriffe wurden allerdings in zwei Wortteile unterteilt. Die Aufgabe der Senioren besteht nun darin, diese wieder zusammenzufügen.
Drucken Sie das Arbeitsblatt hier kostenlos aus:

zusammengesetzte-woerter-backen

Zusammengesetzte Wörter zu dem Thema Backen. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden ein Arbeitsblatt und einen Stift. Bitten Sie die Senioren, die Wortteile links und rechts so miteinander zu verbinden, dass insgesamt sechs sinnvolle Begriffe zu dem Thema Backen entstehen.
Am Ende der Gedächtnisübung werden die gefundenen Begriffe laut vorgelesen und die Lösungen der Teilnehmenden miteinander verglichen.



Anzeige:



Und das sind die Lösungen zu dem Arbeitsblatt

Backpulver
Vollkornmehl
Vanillezucker
Mandelstifte
Nudelholz
Hefeteig



Werbung:



Anzeige:



Hyazinthe, Maiglöckchen, Vergissmeinnicht. Ein ABC – Übungsblatt zu dem Thema Frühlingsblumen

Anzeige:





Bei der heutigen Wortfindungsübung suchen wir Frühlingsblumen, die mit den Buchstaben M, S, N, V und K beginnen. Das Arbeitsblatt mit der Übung können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken.

abc-uebung-fruehlingsblumen-arbeitsblatt

Ein ABC – Übungsblatt zu dem Thema Frühlingsblumen

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden der Gedächtnisrunde ein Arbeitsblatt und einen Stift (Bleistift oder Kugelschreiber). Zu Beginn kann jeder für sich nach Frühlingsblumen mit dem jeweiligen passenden Anfangsbuchstaben suchen. Im Anschluss vergleichen Sie die Blumen, die gefunden worden sind.
Mit Gruppen, deren Teilnehmern das Schreiben schwerfällt, sammeln Sie die Frühlingsblumen einfach im Gespräch. Tauschen Sie sich im Anschluss über Tipps zur Blumenpflege, der besten Pflanzzeit etc. aus.



Anzeige:



Beispiele für Frühlingsblumen

M – Maiglöckchen, Mohnblume, Märzbecher…
S – Sternhyazinthe, Strahlenanemone, Stiefmütterchen, Schwertlilie…
N – Narzisse, Nelke, Nachtviole…
V – Veilchen, Vergissmeinnicht…
K – Krokus, Küchenschelle, Klatschmohn, Knotenblume, Kegelblume…



Werbung:



Anzeige: