Eine kleine Erzählung und Biografische Fragen zum Thema Flüsse

Heute haben wir ein paar Fragen rund um Flüsse für die  Biografiearbeit  zusammen gestellt. Die Fragen sind immer nur als Anregung und Ideen gemeint, die an die eigene Zielperson oder Zielgruppe angepasst werden müssen. Ziel ist die Anregung eines Gesprächs. Oft kommt ein Gespräch auch gut in Gang, wenn man ein bisschen von seinen eigenen Erlebnissen zum Thema berichtet. Eine kleine Beispiel-Erzählung haben wir auch für Sie vorbereitet.

  • Welcher Fluss ist ihrem Wohnort am nächsten?
  • Welche anderen Flüsse Deutschland haben Sie schon besucht?
  • Welche Flüsse haben Sie schon außerhalb Deutschlands besucht?
  • Sind Sie schon mal auf einem Schiff einen Fluss entlanggefahren? Wenn ja: Erzählen Sie davon!
  • Haben Sie schon mal in einem Fluss geschwommen? Wenn ja: Erzählen Sie davon!
  • Haben Sie schon einmal eine gefährliche Situation an einem Fluss miterlebt? Wenn ja: Erzählen Sie davon!
  • Welchen Fluss würden Sie gerne mal sehen oder besuchen?
  • Haben sie in der Schule viel über Flüsse gelernt? Wenn ja, was?

Mit dem Rad am Rhein entlang





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





In meiner Studentenzeit haben wir mal eine tolle und lange Radtour gemacht. Zwei gute Freunde und ich, haben unsere Fahrräder genommen, einen kleinen Rucksack gepackt und sind mit dem Zug nach Köln gefahren. In Köln ging es dann los. Wir sind mit dem Fahrrad den Rhein entlanggefahren. Nachts haben wir in Jugendherbergen oder einfachen Pensionen geschlafen. Unsere Kleidung mussten wir jeden Abend mit der Hand waschen, viel hatten wir ja in unseren Rucksäcken nicht dabei. Wir sind tatsächlich bis in die Schweiz gefahren, beim Rheinfall war dann Schluss. Ich erinnere mich so gerne an diese Radtour. Der Fluss war immer an unserer Seite und wir sind ihm gefolgt. Das Wasser fließen zu sehen und selbst am Wasser entlang zu radeln, es war wunderschön und wir haben uns so frei gefühlt wie das Wasser im Fluss.

 


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top