Anzeige

Bilderrätsel: Klammeraffe. Für das Gedächtnistraining

Anzeigen:





klammeraffe-bilderraetsel

Heute haben wir ein kleines Bilderrätsel für Sie vorbereitet. Ihnen selbst hat die Überschrift schon verraten, welcher Begriff gesucht wird. Es ist der Klammeraffe.

Wie setzt man das Bilderrätsel ein?

Das Bilderrätsel kann eine Aktivierungsrunde oder eine Gedächtnistrainingseinheit wunderbar ergänzen. Es kann aber auch als kleiner „Türöffner“ zwischendurch eingesetzt werden. Wenn eine Aktivierungseinheit thematisch organisiert wird, dann kann das Bilderrätsel gut in die Themen „Haushalt“ (wegen der Wäscheklammern) oder „Tiere“ (wegen des Affen) eingebettet werden. Doch auch der Begriff „Klammeraffe“ selbst kann als Anlass für verschiedene Übungen genommen werden. Hier unsere Ideen:



Anzeigen:



Weiterführende Ideen rund um den Begriff Klammeraffe

  • Sprechen Sie über den Begriff Klammeraffe. Wann wird er genutzt? Was bedeutet er?
  • Sie können aus dem Wort Klammeraffe ein Anagramm machen. Sammeln Sie gemeinsam so viele Wörter wie möglich, die man aus dem Wort „Klammeraffe“ bilden kann. Beispiele: Klammer, Affe, am, Meer, Fee, Lamm, klamm, Kamm, Lama, Kammer, und so weiter.
  • Wo werden „Klammern“ benutzt? Auf dem Bild sind Wäscheklammern zu sehen, aber das ist natürlich nicht die einzige Art Klammern, die es gibt. Welche Klammern fallen den Mitmachenden noch ein? Beispiel: Büroklammern.
  • Wäscheklammern können nicht nur genutzt werden, um Wäsche aufzuhängen. Welche kreativen Möglichkeiten fallen Ihren Teilnehmern ein, um Wäscheklammern einzusetzen? Beispiel: Bastelarbeiten befestigen bis die Klebe getrocknet ist.
  • Ich weiß nicht, zu welcher Affenart der Affe auf dem Bild gehören könnte, aber ein paar Affenarten kennen auch Ihre Teilnehmer wahrscheinlich mit Namen. Sammeln Sie Affenarten, die Ihre Teilnehmer kennen. Beispiele: Orang-Utan, Gorilla, Totenkopfäffchen, Pavian, Schimpansen.

 



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top