Bei uns wird es wahrscheinlich ein Nachtcafe für Senioren geben, würde mich über Erfahrungen und Ideen freuen, danke.

Anzeige


Nachtcafes werden meist für Menschen mit Demenz angeboten, die einen verschobenen Tag-Nacht-Rhytmus haben. Im Prinzip kann ein Nachtcafe wie jedes andere Gruppenangebot auch gestaltet werden. Entspannende Angebote sind allerdings in der Regel sinnvoller als Angebote, die viele Bewegungselemente beinhalten. Passende Elemente für eine Nachtcafe finden Sie auf Mal-alt-werden.de in den Kategorien, Fantasiereisen, 10-Minuten-Aktivierung, Gedächtnistraining, Biografiearbeit, Wahrnehmung und Spiele.

 

Angebote am Abend

Es gibt einige Tätigkeiten bzw. Beschäftigungen, denen traditionell eher am Abend nachgegangen wird. Diese Tätigkeiten eignen sich auch für die Durchführung eines Nachtcafes besonders. In vielen Familien ist es zum Beispiel üblich, dass abends die „Tagesschau“ geguckt wird. Auch Gesellschaftsspiele, Kartenspiele  oder das Lesen eines Buches sind für viele Menschen eher eine Beschäftigung für den Abend. Biografiebedingt lohnt es sich solche Elemente in ein Nachtcafe einzubauen. Zum Singen eignen sich bei einem Nachtcafe vorallem  Abendlieder.

 

Verpflegung bei einem Nachtcafe

Kaffee und Kuchen signalisiert Menschen mit Demenz „Es ist Nachmittag“. Dieses Signal sollte bei einem Nachtcafe vermieden werden. Chips, Salzstangen, Käseigel und Co. vermitteln eher den Eindruck des Abends. Ein Bier passt als Getränk eher zu einem Nachtcafe als eine Tasse Kaffe. Auch Tee wird in vielen Familien abends getrunken und heiße Milch mit Honig gilt für viele als natürliche Einschlafhilfe.



Anzeigen:





 

Ein Buch das sich (unter anderem) mit der Gestaltung von Nachtcafes auseinandersetzt ist: „Schlaf und Demenz: NachtCafe und andere Tipps für ruhige Nächte mit Demenzkranken“*. Es sei jedem, der sich mit der Gestaltung eines Nachtcafes für Menschen mit Demenz auseinandersetzt ans Herz gelegt.

 

 


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top