Baustelle? Bezugswort gesucht! Ein Stichworträtsel

Bezugswörter zum Thema Baustelle

Baumaschine, Räder, Schaufel, Baugrube
Lösung: Bagger

Gebäude, bauen, Wände, Dach
Lösung: Haus

Baustoff, Zement, Gesteinskörnung, Wasser
Lösung: Beton

bauen, Steine, Wand, Mörtel
Lösung: Mauer

Seilwinde, Gerüst, hoch, Lasten
Lösung: Kran

hinaufsteigen, erreichen, klettern, Sprossen
Lösung: Leiter

Konstruktion, oben, Richtfest, Holz
Lösung: Dachstuhl

Fahrzeug, groß, Ladefläche, Güter
Lösung: Lastwagen

So führen Sie das Stichworträtsel durch

Das heutige Stichworträtsel dreht sich rund um das Thema Baustelle. Zu den Bezugswörtern Bagger, Haus, Beton, Mauer, Kran, Leiter, Dachstuhl und Lastwagen haben wir jeweils vier Stichwörter zusammen gestellt. Lesen Sie diese Stichwörter langsam vor und lassen Sie die Teilnehmer das Bezugswort erraten. In einigen Gruppen wird das Erraten des Bezugswortes schnell gehen, in anderen wird es eine Zeit dauern und Sie müssen evtl. weitere Tipps und Hinweise geben um den Teilnehmern ein Erfolgserlebnis zu ermöglichen.

Wie wäre es im Anschluss an das Stichworträtsel mit einer kleinen Wahrnehmungsübung? Hier unsere Idee: Kramen Sie im Werkzeugkasten nach Material, Werkzeugen und Kleinzeug, an dem man sich nicht verletzen kann. Beispiele: Malerpinsel, Holzdübel, Kabelbinder, Muttern, Dübel, manche Schrauben, Inbusschlüssel, Zollstock und, und, und. Legen Sie die Dinge in einen Stoffbeutel und lassen Sie die Teilnehmer hinein greifen. Nun können Sie verschiedene Aufgaben stellen. Unsere Anregungen:

  • Die Teilnehmer sollen gezielt einen bestimmten Gegenstand aus dem Beutel heraus suchen (leicht: Zollstock, schwer: Dübel)
  • Die Teilnehmer sollen zwei gleiche Gegenstände aus dem Beutel heraus suchen (zum Beispiel zwei Kabelbinder)
  • Die Teilnehmer sollen so viele Gegenstände wie möglich in dem Beutel erkennen und benennen

Noch mehr Stichworträtsel für das Gedächtnistraining mit Senioren finden Sie in unserem Buch “Stichworträtsel. 4 Wörter – 1 Begriff”, das in der Reihe SingLiesel Kompakt erschienen ist. Die Buchvorstellung dazu können Sie sich hier gerne noch einmal ansehen!

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert