ABC-Übungsblatt 50er Jahre. Biografieorientiertes Gedächtnistraining für Senioren zum Ausdrucken

In dieser biografieorientierten Gedächtnisrunde begeben wir uns mit Ihnen und Ihren Senioren auf eine Reise zurück in die 50er Jahre. Gestalten Sie eine kleine Erzählrunde, in der die teilnehmenden Senioren sich über ihre Erinnerungen und Assoziationen zu den 50er Jahren austauschen können. Teilen Sie erst dann die Übungszettel aus.
Die Arbeitsblätter für das Gedächtnistraining können Sie bei uns kostenlos herunterladen und ausdrucken.

abc-uebung-50er-jahre-arbeitsblatt

PDF Download

Geben Sie jedem der Senioren außerdem einen Stift. Dicke Bleistifte eignen sich erfahrungsgemäß in der Seniorenarbeit besonders gut.

Lösungsvorschläge zu der ABC-Übung auf dem Arbeitsblatt finden Sie hier:

M – Milchbar
P – Petticoat
W – Wiederaufbau
T – Toast Hawaii
A – Autokino





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





Die 50er Jahre von A bis Z

Haben Ihre Senioren noch mehr Lust auf Rätseln? Oder fallen den Teilnehmenden einfach viel mehr Begriffe zu den 50er Jahren ein? Dann erweitern Sie die Übung einfach!
Schreiben Sie dafür die Buchstaben von A bis Z untereinander an eine Tafel oder ein Flipchart und suchen Sie gemeinsam nach passenden Wörtern.

Auch hier haben wir ein paar Beispiele gesammelt und notiert:

A ktuelle Kamera, Audrey Hepburn, ARD
B lechtrommel, Bettgeflüster, Buddenbrocks
C ocktailsessel
D er Besuch der alten Dame
E lisabeth II., Elvis Presley
F rank Sinatra, Friedensbewegung
G race Kelly
H ula Hoop, Heimatfilm, Hildegard Knef
I schler Törtchen, In 80 Tagen um die Welt
J ukebox
K leiner Muck, Konrad Adenauer
L udwig Erhard
M anche mögen’s heiß, Maria Callas
N ierentisch
O …
P ilzkiosk, Pelé
Q uo vadis?
R ock ’n‘ Roll, Romy Schneider, Ruth Leuwerik
S traßenkreuzer, Schlager
T ulpenlampe, Tagesschau
U …
V era Cruz, Vertigo
W under von Bern, Was bin ich?, Western, Willy Brandt
Z wölf Uhr Mittags

 


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top