Anzeige

Wer wird Küchenmeister?


Anzeige

Ein Aktivierungsspiel rund ums Kochen für ältere Menschen

*

Autor: Redaktionsteam Verlag an der Ruhr
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Wer wird Küchenmeister?: Ein Aktivierungsspiel rund ums Kochen für ältere Menschen.* Das Spiel beinhaltet 20 Rezeptkarten, 60 Zutatenkärtchen und eine Spielanleitung. Es wird empfohlen zusätzlich einen Kochtopf einzusetzen. Sollte dieser ausnahmsweise mal nicht zur Hand sein, kann man aber auch mit der Spielschachtel arbeiten.

Höhen und Tiefen

Als ich das Spiel in der Hand hatte, ist mir als erstes der Aufkleber mit der Aufschrift “Für Menschen mit Demenz” aufgefallen. Ich finde es sehr schön, dass der Verlag an der Ruhr jetzt auch diesen Weg geht und damit verhindert, dass sich Mitspieler durch die Kennzeichnung als “Spiel für Demenzkranke” vor den Kopf gestoßen fühlen (“Ich bin doch nicht dement!”). Man kann den Aufkleber einfach entfernen.
Die Rezeptkarten zeigen Bilder von typischen, deutschen Gerichten. Mit dabei sind Kirsch-Quark-Auflauf, Grünkohl mit Kassler, Gemüsesuppe, Pfannkuchen, Rinderrouladen mit Rosenkohl, Spargel mit Schinken und Buttersoße, Ungarisches Gulasch mit Nudeln, Hühnerfrikassee und andere Klassiker. Die Rezepte auf den Rezeptkarten sind jeweils auf die Hauptzutaten reduziert. Da Gerichte je nach Region und Familie immer anders zubereitet werden, sorgt bestimmt auch die Auswahl der Hauptzutaten für Diskussionen. Diese  Einwände kann man nutzen um die Teilnehmer zu Gespräche anzuregen und Erinnerungen zu wecken.

In dem Spiel geht es nun darum, dass die Teilnehmer die Zutatenkarten zu dem jeweiligen Rezept in den Kochtopf legen. Die Bilder auf den Zutatenkarten sind gut zu erkennen und auch die Rezeptbilder sind gut ausgewählt. Beides könnte etwas größer sein, was  aber wahrscheinlich den Preis des Spiels in die Höhe getrieben hätte.

Fazit

Die Rezepte sind biografieorientiert und gut ausgewählt, die Bilder ansprechend und gut zu erkennen. Insgesamt ein kurzweiliges, gelungenes Spiel das ohne Vorbereitungszeit sofort eingesetzt werden kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Das Spiel jetzt bei Amazon ansehen.*



Anzeige

Kennen Sie das Spiel? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.







Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften".

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top