Anzeige

Wenn es soweit ist

Anzeige

Ein Gedicht für Alle, die beruflich oder innerhalb der Familie einen Menschen auf seinem letzten Weg begleiten…

Zum Nachdenken, Kraft geben und für einen Moment, um innezuhalten.

 

Wenn es soweit ist

Dann entzünde ein Licht für mich

Welches die Dunkelheit und Angst vertreibt

Setze dich still an mein Bett

Und fürchte dich nicht

Denn dann muss ich es auch nicht

Weine die ein’ oder and’re Träne mit mir

Auf meinem letzten Weg hier auf Erden

Und blicke mit mir auf mein Leben zurück

Da ist so viel Erlebtes

So viele Erinnerungen und Bilder

Sie ziehen an mir vorbei

Ich lasse sie ziehen

Und dann

Wenn es so weit sein wird

Brauche ich dich

Deine Hand

Deinen Halt und deine Kraft

Und

Erschrecke dich nicht

Wenn ich mit dem Tod ringe

Erschrecke dich nicht

Wenn mich mein Mut verlässt

Dann brauche ich dich

Deinen Mut

Deine Zuversicht

Und deine Hoffnung

Um loslassen zu können

Um meine Augen zu schließen

Ein letztes Mal

Für immer

– Marion Jettenberger –

Anzeige

 

 

Das Gedicht “Wenn es soweit ist” stammt aus Marion Jettenbergers Buch “Den Tagen mehr Leben geben. Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Pflegealltag”* vom Verlag an der Ruhr.

Diesen Praxisratgeber möchte ich Ihnen sehr ans Herz legen. Er ist ein Schatz für Alle, die sehr kranke, sterbende und trauernde Menschen begleiten.

Marion Jettenberger hat uns freundlicherweise erlaubt, ihr Gedicht auf Mal-alt-werden zu veröffentlichen.

 

Eine Buchbesprechung über “Den Tagen mehr Leben geben. Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Pflegealltag”* ist bereits bei uns erschienen







Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top