Anzeige

Übungen für die Sitzgymnastik zu dem Thema Schnee


Anzeige

Schnee und Eis ermöglicht vielen Wintersportlern eine Unzahl an Bewegungsmöglichkeiten. Bei Sitzgymnastikrunden ist es meistens eher schwierig diese mit echtem Schnee zu bereichern. Trotzdem kann das Thema Schnee und Eis vielen Anregungen für Bewegungen bieten, die auch im Sitzen durchgeführt werden können.

Folgende Bewegungen könnte man zum Beispiel pantomimisch in der Sitzgymnastikrunde imitieren:

  • Mütze, Schal, Handschuh und dicke Mütze aufsetzen
  • Einen Schneemann bauen
  • Einen Schneeball formen
  • Einen Schneeball werfen
  • Auf Skiern einen Berg hinunter fahren
  • Auf einem Schlitten einen Berg hinunter fahren
  • Einen Schlitten den Berg hoch ziehen
  • Einen Schneeengel machen (bei der Sitzgymnastik kann auch nur mit den Armen ein Schneeengel gemacht werden)
  • Durch den Schnee stapfen
  • Vorsichtig eine Schneeflocke mit der Hand auffangen
  • Schlittschuh fahren
  • Das Auto frei kratzen
  • Schnee schippen
  • Salz streuen

 



Anzeige

Fallen Ihnen weitere Bewegungsübungen für die Sitzgymnastik mit Senioren rund um das Thema Schnee und Eis ein? Dann hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar!!!

 

Schöne Ideen für die Sitzgymnastik finden Sie auch in dem Buch:
Das Bewegungsbuch: Mit Alltagsmaterial trainieren und Spaß haben*
*






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Frau Mallek!
    Die Themen finde ich sehr gut aufgeführt und Ideenreich dargestellt.
    Es hat sich gelohnt bei Ihnen vorbei zu schauen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top