Anzeige

Rot-grüner Einkaufsausflug. Eine Bewegungsgeschichte für Senioren.


Anzeige

Bei dieser Bewegungsgeschichte bekommt jeder Teilnehmer ein rotes und ein grünes Tuch (oder Serviette). Bei schwächeren Gruppen kann auch die eine Hälfte nur ein rotes Tuch und die andere Hälfte nur ein grünes Tuch bekommen. Immer wenn das Wort  “rot” in der Geschichte vorkommt, heben die Teilnehmer das rote Tuch. Immer wenn das Wort  “grün” in der Geschichte vorkommt, heben die Teilnehmer das grüne Tuch. 

 

Henriette und Wolfgang gehen einkaufen. Henriette trägt eine weiße Bluse und eine rote Jacke. Wolfgang trägt eine blaue Hose und eine grüne Jacke. Sie gehen zu Rewe. Der Schriftzug von Rewe ist rot. Auch der Griff des Einkaufswagens, den sie mitnehmen, ist rot. Henriette und Wolfgang gehen zuerst in die Gemüseabteilung. Sie kaufen Grünkohl, grüne Gurken, grünen Salat, rote Tomaten, rote Erdbeeren, grüne Erbsen, grüne Bohnen, grüne Birnen, rote Äpfel und rote Johannisbeeren.

Dann geht Henriette weiter zur Fleischtheke und kauft rotes Rinderfilet. Die Tüte, in der die Verkäuferin das Fleisch einpackt, hat einen roten Schriftzug. Wolfgang nutzt die Zeit um in der Kühlabteilung Milch einzupacken. Auf der Milchpackung sind Kühe und eine grüne Wiese abgebildet. Als er an dem Regal mit den Gläsern und Konserven vorbei kommt, packt er noch grüne Oliven ein. Die grünen Oliven sind mit kleinen, roten Paprikastücken gefüllt.

Zusammen gehen Henriette und Wolfgang in die Süßigkeitenabteilung. Sie staunen über die vielen Süßigkeiten und kaufen sich eine Packung Gummibärchen. Henriette isst am liebsten die grünen Gummibärchen. Wolfgang isst am liebsten die roten Gummibärchen. Aus der Tiefkühltruhe besorgt Henriette noch eine Packung grünen Spinat und eine Packung grünen Rosenkohl. Wolfgang sucht eine Packung mit rotem Erdbeereis und eine tiefgefrorene Himbeertorte aus.



Anzeige

An der Kasse holt Henriette ihr grünes Portemonnaie aus ihrer roten Jacke und bezahlt. Nachdem sie alle Einkäufe in einer roten Einkaufstüte verstaut haben, fahren Wolfgang und Henriette mit ihrem grünen Auto nach Haus.

Tolle Bewegungsgeschichten finden Sie auch in dem Buch:
*
Bewegungsgeschichten für Senioren: Zum Mitmachen für Aktivierungsrunden*






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top