Anzeige

Reimrätsel rund um Markennamen für das Gedächtnistraining mit Senioren

Anzeige:





Lesen Sie den Satzanfang vor und lassen Sie die Teilnehmer den Satz mit dem Reimwort beenden.

Ich gehe nicht per Pedes, ich fahr lieber → Mercedes
Bei mir wäscht nicht der grüne Frosch, die Waschmaschine ist von → Bosch
Spülmaschinen kenn ich viele, doch am besten spült die → Miele
Ich bin so müd, wer macht mich fitter? Ich trink Kaffee, den von → Melitta
Brauch ich was so ist mein Motto: Lieber bestelln und zwar bei → Otto
Manchmal brauch ich ganz geschwind: Schokolade- die von → Lindt
Habe ich Wäsche und zwar viel, wasch ich sie meistens mit → Persil
Es brennt das Licht damit ich seh, den Strom den liefert → RWE
Die Butter leer? Das ist kein Drama. Nimm Margarine, die von → Rama
Als ich mein Suppenhuhn verlor, kam die Suppe halt von → Knorr

 

Anzeige:



Werbung:

Gestalten Sie Ihr Gedächtnistraining abwechslungsreich und kreativ!

  • Über 140 Bausteine für das Gedächtnistraining
  • Alltagsorientiert und praxiserprobt
  • In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Einfach und unkompliziert umsetzbar
  • Jetzt bei Amazon bestellen*

Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts “Alternde Gesellschaften”. Autorin der Bücher Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top