Anzeige

Kraken im Oktober! Eine Bewegungsgeschichte für die Sitzgymnastik


Anzeige

Bei dieser Bewegungsgeschichte sitzen die Senioren im Kreis. Immer wenn ein Wort mit “Okt” in der Geschichte vorkommt, wird abwechselnd mit der linken und mit der rechten Hand eine liegende Acht in die Luft gezeichnet. Fitte Gruppen, können zusätzlich liegende Achten mit dem linken und dem rechten Fuß in die Luft malen.

Kraken im Oktober!

Der goldene Oktober hat begonnen. Im Oktober hat sich unser Freundeskreis überlegt einen Ausflug in das ortseigene Aquarium zu machen. Das Aquarium hat den Grundriss eines Oktagons. Eine besondere Attraktion in dem Aquarium ist das Oktopus-Becken. Auch das Oktopus-Becken hat die Form eines Oktagons. Bei dem letzten Ausflug ins Aquarium hatten wir eine große Diskussion über ein sehr wichtiges Thema: Was ist die Mehrzahl von Oktopus? Heißt es ein Oktopus, zwei Oktopuss oder ein Oktopus, zwei Oktopusse? Oder heißt es etwa zwei Oktopoden, zwei Oktupussis, oder zwei Oktopussen? Am Ende konnten wir uns einigen. Für uns heißt es seitdem: Ein Oktopus, zwei Kraken!



Anzeige

Doch egal wie man das Tier nennt: Die Intelligenz von einem Oktopus ist wirklich beeindruckend. Unser Oktober-Ausflug starteten wir bei schönster Oktobersonne. Wir sprachen schon den ganzen Tag über Tintenfische und Kraken, als wir endlich am oktagonförmigen Oktopus-Becken ankamen. Ein Oktopus hatte ein ganz besonderes Spielzeug: Er setzte tatsächlich Legosteine aufeinander. Vor ihm war ein Nachbau des Aquariums aus Lego-Steinen. Der Nachbau hatte tatsächlich auch die Form eines Oktagons. Die Frage ob der Oktopus das tatsächlich alleine gebaut hatte, oder ob er vielleicht doch ein wenig Hilfe dabei hatte, beschäftigte uns noch ein bisschen. Doch auch die anderen Fische und Tiere im Aquarium waren sehr spannend. Es war ein sehr lehrreicher und interessanter Oktober-Ausflug. Als wir das Aquarium verließen, waren wir alle sehr gut gelaunt. Die Oktobersonne strahlte noch immer vom Himmel. Wir beschlossen den Ausflug zu den Kraken auch im nächsten Oktober zu wiederholen.

Tolle Bewegungsgeschichten finden Sie auch in dem Buch:
*
Bewegungsgeschichten für Senioren: Zum Mitmachen für Aktivierungsrunden*






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften".

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top