Hockergymnastik für Senioren

Eine Seniorin macht Hockergymnastik.

Hockergymnastik stellt für Senioren, die noch nicht auf die Lehne eines Stuhl angewiesen sind, den idealen Weg dar, um Sitzgymnastikübungen durchzuführen. Ideen welche Übungen Sie bei einer Hockergymnastikrunde für Senioren durchführen können, finden Sie hier auf Mal-alt-werden.de. Grundsätzlich lassen sich Hockergymnastikübungen nicht von Stuhlgymnastikübungen unterscheiden. Der Vorteil von Hockergymnastik für Senioren gegenüber der Stuhlgymnastik ist die großzügigere Bewegungsfreiheit. Es ist zum Beispiel einfacher einen Ball auf einem Hocker hinter dem Rücken herzureichen, als einen Ball auf einem Stuhl hinter dem Rücken herzureichen.

Hockergymnastik- Übungen

Hockergymnastikübungen gibt es zahlreiche. Auf Mal-alt-werden.de finden Sie zahlreiche Übungen mit und ohne Geräte und Alltagsmaterialien, die ideal sind für den Einsatz in der Beschäftigung von Senioren und Demenzkranken. Alle bisher erschienenen Übungsideen finden Sie hier. Um regelmäßig über neue Ideen für die Hockergymnastik mit Senioren informiert zu werden, lohnt es sich den Newsletter zu bestellen.

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften".

Kommentare (0) Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Tag .Ich bin 78 Jahre und sollte am Rücken eine OP bekommen .Mein Dr. hatt mich zur Hocker Gy.überredet .50 mal jede Woche einmal ,20 Anwendungen schon bekommen ,bin sehr zufrieden .Was kaputt ist kann man nicht mehr heilen aber eine Linderung ist jetzt schon da .Ich würde jedem da zuraten .Mit freundlichem Gruss W .Elias

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top