Anzeige

Gewinnspiel Januar 2016

Anzeige

Liebe Leser,

ich wünsche Ihnen einen guten Start ins Jahr 2016 mit viel Elan, Kreativität und vielleicht der ein oder andere positive Veränderung.

Auch für mich beginnt das Jahr 2016 mit Veränderungen. Ich möchte mich ihnen als neue Geschäftsführerin von Fortbildungen.mal-alt-werden.de kurz vorstellen. Mein Name ist Katharina Gisselmann, ich bin examinierte Ergotherapeutin und gerontopsychiatrische Fachkraft. Seit 2007 bin ich ausschließlich im Bereich der Geriatrie/Gerontopsychiatrie tätig. Zuletzt leitete ich die soziale Betreuung in einer Senioreneinrichtung in Essen. Einige von Ihnen kennen mich schon von Inhouse-Schulungen und Seminaren in unseren Schulungsräumen in Dortmund, da ich dort seit September 2015 als Dozentin tätig bin.

Das Jahr 2016 möchte ich gerne mit einem neuen Gewinnspiel begrüßen.

Es werden drei Gutscheine für 1-Tagesseminare unseres Fortbildunsangebots für das Jahr 2016 verlost. Angeboten werden Fortbildungen und Schulungen rund um Menschen mit Demenz und die Seniorenarbeit. Die Kosten werden durch die Gutscheine komplett abgedeckt und haben jeweils einen Wert von über 100 Euro.

Die Gutscheine sind nicht übertragbar, nicht mit anderen Gutscheinen und Aktionen kombinierbar und bis zum 31.12.2016 gültig.

Mitmachen!

Um teilzunehmen hinterlassen Sie einen Kommentar und beantworten Sie folgende Frage:

An welcher unserer Fortbildungen würden Sie gerne teilnehmen?

Anzeige

Eine Übersicht über alle Fortbildugen finden Sie hier!

Bitte geben Sie unbedingt die korrekte E-Mail-Adresse an (die E-Mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter..

Das Gewinnspiel läuft bis zum 21.01.2016. Alle bis zu diesem Datum eingegangen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und die Gewinner werden mittels eines Zufallgenerators ermittelt. Bis Ende Januar werden die Gewinner per E-Mail kontaktiert und die Preise verschickt.

Herzliche Grüße

Katharina Gisselmann







Anzeige






Kommentare (68) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, zusammen!
    Die Fortbildung : “Der Einsatz von Klangschalen bei Menschen mit Demenz.Davon wird das Herz ganz warm. Innenwelten von Menschen mit Demenz” würde mich sehr interessieren,
    weil die Klangschalen ein wunderbares Medium im Einsatz bei Demenz darstellen und ich gern mehr noch darüber erfahren möchte.

    Gruß G.Berner

    Antworten

  2. Hallo Ihr Lieben,
    erstmal vielen Dank für eure tollen Ideen. In meiner Betreuungsarbeit habe ich von euch , soviel bisher nutzen können. Es macht immer wieder Spass was neues zu probieren. Wir haben in unserer Einrichtung ganz neu einen Snozzleraum und dort möchte ich gerne mit Klangschalen arbeiten. Deshalb interessiert mich sehr der Kurs : Einsatz von Klangschalen bei Menschen mit Demenz…
    Ich möchte hautnah erfahren wie warm es ums Herz werden kann.

    Lieber Gruß aus Thüringen
    Annett möller

    Antworten

  3. Hallo,
    Wenn ich durch die Liste der Möglichkeit schaue, so sind so einige dabei die mein Interesse anziehen. Aber am Stärksten ist es bei dem Seminar “Weißt du noch…“ Ich höre sehr gerne unseren Bewohnern zu wenn sie aus ihrem Leben erzählen. Danach kommt direkt das Seminar “Kinderzimmer von Herz für Herz“. Der Altag ist für viele Demente schwierig genug und wenn ich ihre Herzen berühren kann, bekomme ich so viel zurück.
    Würde mich riesig freuen wenn ich das Glück habe zu Gewinnen.
    Vielen,vielen Dank für ihre wunderbare Seite.
    Wünsche ihnen eine ehrliche Zeit
    Silvia Eickhoff

    Antworten

  4. Hallo liebes Team,
    danke für die Aktivierungsideen, die sehr gut sind. Es wäre nett, wenn ihr mehr Ideen für die Aktivierung von Männern hättet, den damit haben meine Kolleginnen und ich noch so Probleme. Eure Fortbildung “Hahn im Korb” würde ich gerne gewinnen.
    Schönen Tag noch
    Petra Betz

    Antworten

  5. Guten Tag zusammen,

    ich bin so froh, ihren Newsletter geordert zu haben. Immer zum rechten Zeitpunkt meiner Arbeit erscheinen bei Ihnen für mich passende, aktuelle Anregungen und Ideen. Ich freue mich jedesmal über diese Neuigkeiten und konnte schon viel für meine Arbeit als Betreuungsassistentin übernehmen.

    Da ich mehrmals schon in die Situation am Sterbebett gekommen bin, intererssiert mich dieser Kurs am 25.2.16 ” Sterbebegleitung” sehr, um die Menschen entsprechend auf ihrem Weg zu begleiten.

    Liebe Grüße
    Marion Mehl

    Antworten

  6. Guten Tag
    Alles Gute und viel Erfolg für das Jahr 2016.
    Mich würde besonders die Fortbildung “Dem Hahn im Korb gerecht werden” oder “Wenn die Kinder für die Eltern…” interessieren.
    Liebe Grüße

    Antworten

  7. Hallo, es ist für mich sehr schwer, mich für ein Thema aus dem tollen Fortbildungsprogramm zu entscheiden. Danke für die vielfältigen Angebote.
    “Mit Therapiepuppen verzaubern” – wie man darüber einen Weg zu an Demenz erkrankten Menschen bekommen kann – ich habe das bereits erlebt, würde darüber gerne mehr von einem “Profi” erfahren.

    Herzliche Grüße, Birte Gutmann

    Antworten

  8. Hallo,
    ich freue mich über jeden neuen Newsletter von euch und heute möchte ich mein Glück bei eurem Gewinnspiel versuchen. Ich bin in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung tätig und das Thema “Demenz” berührt uns in diesem Bereich immer mehr. Schon lange setze ich mich mit Methoden der Biografiearbeit auseinander und bin immer auf der Suche nach Anregungen und Ideen für die Menschen, die wir begleiten. Daher würde ich mich über einen Gutschein für das Seminar “Weißt du noch-Biografierarbeit in der Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz” sehr freuen.
    Herzliche Grüße,
    Sabrina

    Antworten

  9. Hallo, ein frohes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr.
    Mich interessieren folgende Fortbildungen:
    Was am Ende wichtig ist. Sterbebegleitung. Senioren und Menschen mit Demenz achtsam begleiten
    Du lieber Gott – Religion und Spiritualität bei Menschen mit Demenz
    Aufbaukurs 1 Ausbildung Gedächtnistrainer 2016

    Liebe Grüße

    Christine

    Antworten

  10. Hallo und ein gesundes Neues jahr wünsche ich!

    Mich interessiert besonders der Einsatz von Therapiepuppen; außerdem die musikalischen Möglichkeiten bei der Betreuung sowie die unterschiedlichen psychologischen Krankheiten….

    Liebe Grüße aus der schönen Pfalz :)

    Antworten

  11. Hallo liebes Team,
    ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünsche ich euch!
    Ich bin so begeistert über eure Fortbildungsangebote, schon die Bezeichnungen der Fortbildung laden zum Teilnehmen ein. Ich würde mich richtig doll freuen, an der Fortbildung “Dem Hahn im Korb gerecht werden” Beschäftigungsangebote für Männer mit Demenz teilnehmen zu können und den Gutschein dafür einzusetzen.
    Leider kommen die Männer immer sehr zu kurz, das möchte ich ändern und da wäre diese Fortbildung einfach super.
    Vielen Dank eure Ergo Mandy

    Antworten

  12. Guten Tag,
    ich würde gerne den Lehrgang “Sitztanz” besuchen, da ich seit längerer Zeit 3 Gruppe Gedächtnistraining gebe und mehrere Jahre mit dementen- und alten Menschen arbeite, finde ich über die Musik sehr schnell zugang zu allen Menschen. In meinen Gedächtnistrainingsstunden mache ich auch immer etwas Gymnastik mit, es wäre schön, auch mal ein kleines Tänzchen zu wagen, ich bin sicher die Teilnehmer sind davon begeistert.
    Mit feundlichem Gruß
    Veronika Müller

    Antworten

  13. Hallo!

    Ich habe wirklich Schwierigkeiten mich für eine bestimmte Fortbildung zu entscheiden. Der Einsatz von Therapiepuppen würde mich im Moment am meisten interessieren. Ich freue mich immer, wenn ich den Tagesgästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Biografiearbeit ist für mich auch ein ganz großes Thema. Es wird viel zu oft vernachlässigt und ist doch so wichtig. Auch die Fortbildung zum Erlernen der Veeh-Harfe steht bei mir ganz oben. Ich habe neulich ein Veeh-Harfen-Konzert besucht und durfte auch selber ein Lied spielen. Wer es noch nicht kennt, unbedingt mal danach googlen ….

    Viele liebe Grüße
    Jutta

    Antworten

  14. Mich würde sehr die Fortbildung “Sitzend durch`s Leben tanzen” interessieren, weil ich mir vorstellen kann, dass es meinen “Seniorinnen” gut gefallen würde, wenn wir das ein oder andere Mal den Tanz als Bewegungselement in unser Gedächtnistraining integrieren.

    Antworten

  15. Liebes Team,

    ich wünsche allen ein gesegnetes Neues Jahr und danke für die vielen wertvollen Vorschläge. Ich trage mich mit dem Gedanken ein Musikinstrument zu erlernen, um dies in der Arbeit im Seniorenheim einzusetzen. Die Idee das Harfenspiel zu wählen überzeugt mich und ich würde mich freuen den workshop Veeh-Harfenspiel zu gewinnen.

    Herzliche Grüße
    Bettina Wilms

    Antworten

  16. Mit Therapiepuppen verzaubern Ein magischer Zugangsweg zu Menschen mit Demenz dieser Kurs interessiert mich sehr gerne würde ich daran teilnehmen
    Ich wünsch dem ganzen Team von Mal alt werden ein schönes Jahr 2016 und vielen Dank für die vielen tollen Ideen.
    Liebe Grüße

    Antworten

  17. Hallo liebes Team,
    zunächst ein gutes und gesundes neues Jahr!
    Ein vielseitiges und spannendes Fortbildungsangebot. Am meisten interessiert mich die Fortbildung “Wenn Herr Mayer mit Frau Müller”. Das Thema Zärtlichkeit und Sexualität ist immer noch ein vernachlässigtes Thema im Pflege- und Betreuungsalltag. Es erfordert noch viel Aufklärung , Sensibilität, Kreativität und Selbstreflektion.
    Diese Fortbildung verspricht viel…
    Liebe Grüße
    Jutta

    Antworten

  18. hallo liebes Team,
    ihr seid toll, wünsche euch für das kommende Jahr viele gute Ideen. Ich arbeite und begleite seit 4 Jahren demente Menschen und stoße dabei oft an meine Grenzen, besonders wenn sie aggressiv sind. Deshalb würde ich gern den Grundkurs Integrative Validation n. Nicole Richards besuchen und das Geld dafür verwenden.
    Alle anderen Kurse sind auch sehr interessant. Nur schade, dass sie aus der eigener Tasche finanziert werden müssen und das bei geringem Lohn einer Betreuungskraft.
    Vielleicht habe ich ja diesmal Glück.
    liebe Grüße Uschi

    Antworten

  19. Hallo zusammen, allen erstmal ein gesundes neues Jahr. Vielen Dank für die vielen Ideen, ich arbeite fast täglich damit. Ich habe ja schon an einpaar Weiterbildungen teilgenommen und war sehr begeistert davon. Welche Weiterbildungen mich jetzt interessieren sind: “Kreatives mit Herz und Ideen…” und die Weiterbildung: “Einsatz von Klangschalen bei Menschen mit Demenz”. Wir wollen uns zeitnah Klangschalen zulegen. da wäre diese Weiterbildung genau das Richtige für den richtigen Umgang mit Klangschalen.

    Viele Grüße und macht weiter so,
    Mamutschka

    Antworten

  20. Liebes Team,
    auch ich finde es schwierig, mich für ein bestimmtes Fortbildungsangebot zu entscheiden. Da ich aber aktuell mehrere Menschen betreue, bei denen der Bedarf einer Sterbebegleitung absehbar ist, ist mir diese Thematik besonders wichtig. Leider muss ich selbst mich Ende Januar einer Operation unterziehen und wäre am Fortbildungstermin noch nicht wieder auf den Beinen. So hoffe ich, dass -falls ich das Glück hätte zu gewinnen- die Teilnahme an einer solchen Fortbildung auch zu einem späteren Termin möglich wäre.
    Danke für all die Hilfen, die ihr uns in eurem Newsletter zur Verfügung stellt. Sie sind so toll und hilfreich ! Eure Sigrun

    Antworten

  21. Ich bin sehr interessiert an der Fortbildung “Der Hahn im Korb” da ich doch starke
    Deffizite habe im Umgang mit ältern Männern, gerade diese Generation hat nicht viele
    Hobbys gehabt, eher sind sie mehr geprägt durch viel Berufstätigkeit und Kriegsgeschehen.
    Wie kann ich diesen Männern als junge Frau (54 Jahre)!? helfen, ohne sie vor den Kopf zu stoßen!
    Mit freundlichen Grüßen!
    Ulrike

    Antworten

  22. Mich würde die Fortbildung: “Bewegte Begegnung Phychomotorik und Demenz” sehr interessieren. Ich bin sehr dankbar ihre tolle Website gefunden zu haben. Ich arbeite ehrenamtlich mit Menschen mit Demenz und finde die Idee hier sehr hilfreich!

    Antworten

  23. Hallo,
    ich interessiere mich für die Fortbildung :
    Was am Ende wichtig ist. Sterbegleitung. Senioren und Menschen mit Demenz achtsam begleiten am 25. Febr.
    Ich arbeite in einem Seniorenheim als § 87b Betreuungskraft und würde mich über unterstützende Anregungen und Erfahrungsaustausch zum Thema Sterbebegleitung sehr freuen
    Mit freundlichen Grüßen
    Ulla Berg

    Gewinnspiel

    Antworten

  24. Hallo miteinander, mich würde ” der Einsatz von Klangschalen bei Demenz. Davon wird das Herz ganz warm.Innenwelten von Menschen mit Demenz.” sehr interessieren.
    Ich möchte mich auch für die vielen Ideen zur Aktivierung bedanken, ich werde auf dieser Seite immer fündig. Viel Grüße Gabi

    Antworten

  25. Mich würde die Fobi “Spielend aufleben- Spielend dazugehören. Spiele für Menschen mit Demenz” interessieren. Spiele bringen viel Spaß ins Gedächtnistraining. Jeder Mensch spielt gerne. Manchmal gibt es ganz einfache Ideen, die sich sehr leicht für die jeweilige Person abwandeln lassen.

    Antworten

  26. Hallo,
    ich bin so froh diese Webside gefunden zu haben, sie ermöglicht mir immer die richtigen Ideen zur richtigen Zeit zu finden und verhilft mir somit auch zum Erfolg bei meiner Arbeit im Seniorenheim.
    Mit Therapiepuppen Herzen erobern! Diesen Kurs würde ich gerne besuchen. Eine Puppe habe ich bereits zu Weihnachten bekommen, jedoch fehlt mir als Neuling in diesem Beruf noch der Mut Diese einzusetzen.

    Herzliche Grüße aus Hessen
    Sabine

    Antworten

  27. Hallo!
    Nun versuche ich auch mal mein Glück
    und mich würde
    “Meine Leistung schwarz auf weiß….” interessieren.
    Und danke für die tolle Seite, sie hat mir schon oft geholfen.
    Ein gesundes 2016 noch und viele Ideen für alle.
    Liebe Grüße Bettina

    Antworten

  28. Hallo,
    so eine Tolle Seite mit so vielen tollen Ideen, vielen Dank!
    Die Fortbildung zum “Hahn im Korb” spricht mich am meisten an, habe aktuell einige Männer mit Demenz.
    Viele Grüßen, Claudia Kukuk

    Antworten

  29. Hallo,
    Musikgeragogik und Musiktherapie, verbunden im Einsatz in der Betreuung von Menschen mit Demenz und bei Menschen mit nonverbaler Kommunikation, Musik als Kommunikationsmittel auf verschiedene Art und Weise ?
    Für mich ein weitere Möglichkeit in der Betreuungsarbeit,

    mit freundlichen Grüßen
    j. Bethke- Morgenroth

    Antworten

  30. Hallo zusammen,
    ein gesundes und erfogreiches Jahr wünsche ich Euch allen. Bei Euren Fortbildungen sind einige Themen, die mich interessieren. Hahn im Korb , da es hier nicht vieles für die Männer gibt, es auch sehr schwierig ist etwas zu finden. Da ich in der Tagespflege bin, ist der Sitztanz für uns auch interessant sowie auch der Einsatz von Klangschlaen in der Demenz.

    Antworten

  31. Hallo! und allen ein gesundes und zufriedenes Neues Jahr!
    Verlockende Fortbildungsangebote – die Auswahl fällt mir schwer. Meine Vorlieben sind aber “musikgeragogische Themen” und “Kommunikationshilfen im Umgang mit Menschen mit dementiellen Erkrankungen”. Mit ein bisschen Glück bin ich hoffentlich dabei.
    Mit kollegialen Grüßen, Rita M. Meyer

    Antworten

  32. Ich würde mich für die Therapiepuppen-Fortbildung entscheiden, da ich damit echte Probleme habe und dies nicht umsetzen kann.
    Schöne Grüße von Marion P.

    Antworten

  33. Sehr geehrtes Team,
    in unserer Einrichtung finden täglich Gruppenangebote statt.-
    Ein wichtiger Bestandteil dabei ist die Musik, bzw. das Singen.
    Da die meisten Bewohner im Gehen eingeschränkt sind, oder im Rollstuhl sitzen, wäre es eine tolle Bereicherung, bzw. Erweiterung des Angebotes, mit den Bewohnern “SITZEND DURCH’S LEBEN ZU TANZEN” (Sitztanz für Senioren am 09.02.2016).-
    Übrigens sind fast alle Ihre Fortbildungen sehr verlockend!
    Mit vielen herzlichen Grüssen,
    Inge Schmidt

    Antworten

  34. Danke für alle guten Wünsche, die ich gut gebrauchen kann, aber auch gerne zurückgebe!
    Mich würde vor allem das Seminar “Workshop. Veeh-Harfen-Spiel” interessieren, weil ich über Bärbel Schenkluhn schon davon erfahren habe und das Instrument faszinierend finde.
    Viele Grüße aus Bochum,
    T. Richter-Arnoldi

    Antworten

  35. Hallo miteinander,
    ich freue mich jeden Monat über euren Newsletter mit den vielen Anregungen. Viele viele konnte ich umsetzen. Gerne würde ich an der ein oder anderen Fortbildung teilnehmen, doch leider ist Dortmund zu weit. Wird auch etwas in HH angeboten?

    LG
    Petra :-)

    Antworten

  36. Hallo!
    Also mich würden die “Psychiatrischen Krankheitsbilder” interessieren. Ich finde das ein ganz spannendes Thema und der Kurs würde mich im Umgang mit den Bewohnern sicherlich ein ganzes Stück sicherer machen.

    Antworten

  37. Hallo!
    Also mich würden die “Psychiatrischen Krankheitsbilder” interessieren. Ich finde das ein ganz spannendes Thema und der Kurs würde mich im Umgang mit den Bewohnern sicherlich ein ganzes Stück sicherer machen.

    Antworten

  38. Hallo!
    Also mich würden die “Psychiatrischen Krankheitsbilder” interessieren. Ich finde das ein ganz spannendes Thema und der Kurs würde mich im Umgang mit den Bewohnern sicherlich ein ganzes Stück sicherer machen.
    Viele Grüße
    Wilma

    Antworten

  39. Liebes m-a-w-Team,
    seit 2011 nutze ich sehr erfolgreich die Anregungen und Ideen aus Ihrem Newsletter und habe die enorme Entwicklung von m-a-w mit verfolgen können. Gratulation zu den vielen sinnvollen Angeboten. Bin Gruppenleiterin Sitzgymnastik und Gedächtnistraining und wäre an dem Kurs “Sitzend durchs Leben tanzen” sehr interessiert.
    Viele Grüße
    Rosie44

    Antworten

  40. Hallo, erst einmal ein dickes Lob an diese tolle , informative und kreative Seite.
    Fortbildungen habe ich früher oft mitgemacht, habe aber heute nicht immer die Zeit oder das Geld dafür. Auch sind viele Fortbildungen sehr weit entfernt, wenn manFlensburger wohnt.
    Interessieren würde mich die Fortbildung zu Biografiearbeit, Sitztanz und Vallidation.
    Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen,
    Sabine Orman

    Antworten

  41. Zum neuen Jahr möchte ich einfach mal Danke sagen, Eure Seite ist eine großartige Unterstützung unserer Arbeit.
    Die Fortbildung zum Thema Sterbende begleiten würde mich momentan am meisten interessieren.
    LG und weiter so.
    Deliah

    Antworten

  42. Erst einmal vielen Dank für die vielen Anregungen auf eurer Seite. Ich kann sie immer wieder gut bei uns in der Tagespflege einsetzen. Mich würde besonders die Fortbildung mit “Therapiepuppen verzaubern” interessieren. Wir haben bereits Puppen, wissen sie aber nicht so recht einzusetzen.

    Antworten

  43. tolle Seite. Die Fortbildung : “Der Einsatz von Klangschalen bei Menschen mit Demenz.Davon wird das Herz ganz warm. Innenwelten von Menschen mit Demenz” würde mich sehr interessieren. mfg

    Antworten

  44. Guten Abend
    Unglaublich aber wahr..vor kurzem dachte ich,”meine” Bewohner sind humorvoll und lachen sehr gerne. Es ist ein Genuß für mich sie lachen und schmunzeln zu sehen wenn es mir gelingt, bei einer Aktivierung freudige Atmosphäre zu “zaubern”. Mit Humor geht alles leichter deshalb würde ich sehr gerne die Fortbildung “Konfetti von Herz für Herz..” besuchen.
    Dortmund ist so weit weg,aber ihre Idee ist spitzenklasse! Danke

    Antworten

  45. Zuerst mal möchte ich Ihnen allen ein schönes 2016 wünschen! Des Weiteren möchte ich mich für die Mühe bedanken, welche Sie alle sich mit dieser wundervollen Seite machen. Es gibt viel zu wenig Material für die Arbeit mit Senioren.
    Ich selbst würde mich für den 1. Baustein des Sitztanzleiters interessieren. Da ich in einer Tagespflegeeinrichtung mit täglich 30 Gästen arbeite, sind Sitztänze immer eine schöne Abwechslung.
    Für die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen, möchte ich hiermit meinen Dank aussprechen.

    Antworten

  46. Sehr gerne würde ich die Fortbildung “Hahn im Korb” besuchen, da ich es immer schwerer finde unsere Männer zu mobilisieren, als die Damen.
    Nur zu dumm, dass Dortmund doch zu weit ist vom Bodensee.

    Antworten

  47. Was am Ende wichtig ist. Sterbegleitung. Senioren und Menschen mit Demenz achtsam begleiten
    das ist etwas was mich bei meiner Arbeit begleitet

    Antworten

  48. Was am Ende wichtig ist. Sterbegleitung. Senioren und Menschen mit Demenz achtsam begleiten
    sterbebegleitung ist etwas was mich besonders interessiert

    Antworten

  49. Ich wünsche dem ganzen Team ein frohes und gesundes Jahr 2016. Mit Ideen euerer Seite habe ich schon manche schöne Stunde gestaltet. In diesem Jahr möchte ich den Abschluss “Tanzen im Sitzen” machen. Ich arbeite als Betreuungskraft in einer Tagespflege und für mich ist Bewegung ,am liebsten mit Musik, besonders wichtig.

    Antworten

  50. Hallo. Ich würde gerne das Seminar “Was am Ende wichtig ist…” über Sterbebegleitung besuchen. Beste Grüße Susanne

    Antworten

  51. Hallo, und ein fröhliches neues Jahr!
    Ich würde gerne am Seminar, Mit Therapiepuppen verzaubern teilnehmen. Ich bin nun seit knapp 1, 5 Jahren in der Betreuung tätig, und habe das noch nirgends sehen dürfen, und wäre sehr gespannt auf die Reaktion der Heimbewohner. Ich würde mich freuen, den Ein oder Anderen damit das Leben etwas heller gestalten zu können.
    Gerne würde ich auch den Umgang mit Klangschalen lernen.
    Viele liebe Grüße,
    H. Rütten

    Antworten

  52. Hallo,erstmal ein großes Kompliment für das super Portal!! Immer wieder neue tolle Anregungen und Ideen .Mich würde Konfetti von Herz zu Herz sehr interessieren.
    LG Anja

    Antworten

  53. Guten Tag zusammen, ich arbeite als Betreuungskraft im Seniorenheim. Durch viele Fortbildungen und Schulungen von Hospiz bis Demenz habe ich gelernt wie wichtig ein achtsamer und respektvoller Umgang mit Menschen ist. Besonders der gute Umgang und Zugang zu Menschen mit Demenz liegt mir sehr am Herzen, darum würde ich meine Kenntnisse gern erweitern. Die Fortbildung : Sprachkurs Dementisch klingt in der näheren Beschreibung sehr ansprechend und interessant. Darum würde ich mich freuen, diese Fortbildung machen zu können.
    Was mich auch sehr interessieren würde, wäre mal eine Fortbildung zum Thema Märchen erzählen, die Symbolik verstehen.
    Herzliche Grüße an alle, Judith Wenzlawiak

    Antworten

  54. Danke für Eure Beiträge, Ideen und guten Hinweise zu fast allen Themen.

    Ich beobachte Schwierigkeiten bei den dementen Bewohnern, wenn ich Ihnen Religion und Spiritualität wieder nahebringen will. So interessiere ich mich besonders für diesen Kurs:
    Du lieber Gott – Religion und Spiritualität bei Menschen mit Demenz
    – schön wäre auch eine Ergänzung oder ein weiterer Kurs im Zusammenhang anderer Glaubensrichtungen, im Zusammenhang mit dem Zuzug von Flüchtlingen ( Islam etc.)
    Herzliche Grüße

    Mechthild Meyer

    Antworten

  55. “Dem Hahn im Korb gerecht werden. Beschäftigungsangebote für Männer mit Demenz” ist eine Verantstaltung, die ich gerne besuchen würde. ich versuche als Betreuungskraft in einer Tagespflege auch immer wieder Themen und Anreize üfr die anwesenden Männer zu finden oder zu geben. Sie sind jedoch oft eher ruhig bis lethargisch, aber auch sehr in der Unterzahl. Es gelingt mir manchmal, aber ich hätte gerne mehr Ideen und Anregungen zu diesem Bereich der Arbeit.

    Antworten

  56. Hallo,
    Ich interessiere mich für die Fortbildung mit den Klangschalen,da ich selber schon erleben könnte wie entspannend es sein kann.
    Lg Natalie

    Antworten

  57. Integrative Validation n. Nicole Richards würde mich sehr Interessieren. Jeder Mensch mit Demenz ist anders und auch anders zu Behandeln . Ich finde es sehr interessant wie Frau Richards dort zugang findet .Ich Arbeite in einem Seniorenheim als ATB, und würde sehr gerne unsere Bewohner mit Demenz
    besser Unterstützen können und bessere Verständigung für die Bewohner die sich nichtmehr so richtig Artikulieren können. Eure Seite ist immer Bestandteil
    meiner Aktivierungen, und kommen immer sehr gut an . Ich danke euch für eure tollen Ideen macht weiter so .

    Antworten

  58. Hallo Zusammen,
    Super Idee mit dieser Verlosung. Viele schöne Themen, wo es schwer fällt sich zu endscheiden.
    Doch nach vielen hin und her, würde ich gerne den Grundkurs Integrative Validation n. Nicole Richards im Oktober (da habe ich Urlaub) besuchen. Mehr Kosten sind mir klar, selbst zu regeln.
    Kommen ja auch noch Übernachtungskosten dazu. Aber Urlaub und Fortbildung gut untergebracht.
    LG Petra aus Osterholz-Scharmbeck

    Antworten

  59. Hallo,
    ich würde gerne die Fortbildung “Meine Leistung schwarz auf weiß, Dokumentation für Mitarbeiter der Betreuung stationär besuchen. Ich finde die Fortbildungen sowie ihre Internetseite mit den tollen Angeboten und Hilfen super.

    Mit freundlichen Gruß

    C.Zeimet

    Antworten

  60. Hallo,
    Ich interessiere mich für den Einsatz mit Klangschalen. Ich habe selbst so eine schöne Erfahrung schon machen können und weiß wie wohltuend so was ist. Leg Natalie

    Antworten

  61. Was frag ich viel nach Geld und Gut. Musikgeragogische Angebote für Senioren und Menschen mit Demenz

    Diese Fortbildung interessiert mich, da ich nicht besonders musikalisch bin und so meine Schwierigkeiten habe die richtige Musik für bestimmte Angebote zusammen zu stellen.

    Herzliche Grüsse
    Miriam Kleinhans

    Antworten

  62. Hallo,
    interessant sind viele, angebotene Fortbildungen. Gerade “Hahn im Korb” interessiert mich sehr. Jetzt Daumen drücken und abwarten!!
    MfG, Ellen

    Antworten

  63. Hallo liebes Mal-alt-werden-Team,

    ich arbeite seit 1.12.2015 mit älteren Menschen, die psychisch beeinträchtigt sind. Ich habe von der Arbeit mit Therapiepuppen erfahren, deswegen würde mich die von Ihnen angebotene Fortbildung sehr interessieren.
    Es ist toll, dass es Sie gibt, von Ihren Ideen kann ich viel lernen.
    Herzliche Grüsse,
    Barbara Böhm

    Antworten

  64. Würde gerne an der Fortbildung Dokumentation in der Betreuung teilnehmen weil es immer wieder sehr schwierig ist ?!???

    Antworten

  65. Hallo,
    zunächst einmal ein frohes neues Jahr!
    Ein großes Lob und Danke an das Team für die vielen, vielen Aktivierungen. Ich bekomme regelmäßig den Newsletter und bin sehr froh darüber das es ihn gibt. Ich nutze ganz viele Ihrer Aktivierungen, sei es Kurzgeschichten, Bewegungsgeschichten, Mitsprechgedichte etc.
    Für mich an Fortbildung wäre ganz spannend: Mit Therapiepuppen verzaubern oder auch Validation. Eine Therapiepuppe kann ich mir zwar selber nähen, aber der Einsatz einer solchen, traue ich mir ohne Kenntnisse nicht zu.
    In bestimmten Situation ist eine Validation recht schwierig, da könnte ich noch einiges zulernen.
    Nochmals vielen Dank für die ganze Mühe und Arbeit für die Aktivierungen, die wir nutzen dürfen.
    Liebe Grüße
    Iris Weinrich

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top