Anzeige

Fünf Dinge, die Sie bei der Vorbereitung und Durchführung von Beschäftigung für Senioren beachten sollten


Anzeige

 Für eine gelungene Beschäftigung von Senioren und Menschen mit Demenz sollten Sie folgendes beachten…

    1. Räumlichkeiten – achten Sie auf die Größe des Raumes bei Gruppenangeboten, auf Lichtverhältnisse sowie auf eventuelle Störfaktoren. Bitten Sie ruhig darum, dass Sie während Ihres Gruppenangebotes nicht gestört werden möchten. Möchte jemand zuschauen, soll sich der Interessierte bitte mit in den Kreis oder an den Tisch setzen
    2. Angebotsinhalt – vorher Gedanken darüber machen, welche Gruppe man erreichen möchte. Nicht jedes Angebot ist bei jedem Bewohner durchführbar, auch wenn ich das gerne wollen würde. Oft höre ich die Aussage “mit meinen Bewohnern kann ich das nicht machen”. Entweder bin ich in der Lage eine Tätigkeit so individuell zu gestalten, dass der Bewohner mit einbezogen werden kann ODER ich muss mir Gedanken darüber machen ob mein geplantes Angebot sinnvoll ist. Wir kennen alle unsere Unerreichbaren im Endstadium der Demenz. Ist es da sinnig zu Malen? Oder sollte man lieber gemeinsam ein Buch mit bunten Illustrationen anschauen?
    3. Biografie – Die Biografie eines Menschen ist mit der wichtigste Bestandteil unserer Arbeit. Oft hilft uns die Biografie Menschen zu verstehen, an Erlebtes anzuknüpfen und den Inhalt unserer Beschäftigung von Senioren zu gestalten.
    4. Über- und Unterforderung vermeiden – achten Sie auf die  Ressourcen Ihrer Bewohner. Mit der Zeit kennen Sie ihr Klientel und wissen wen Sie wie einbinden und erreichen können.
    5. Vorbereitung – Bereiten Sie sich auf Ihr Angebot vor. Ja, ich weiß, nicht immer hat man die Zeit dazu komplette Stundenangebote auszuarbeiten, dass ist auch nicht nötig. Eine gute Organisation im Lager/Büro erleichtert das Zusammensuchen der Materialien. Gut sortierte Schränke und Regale nach z.B. Themen, erleichtern die Vorbereitung in der Beschäftigung von Senioren ungemein. Tun Sie auch Ihren Kollegen den Gefallen und räumen Sie zeitnah die Materialien zurück  an ihren festen Platz. Es kostet Kraft und Zeit, die man oft nicht hat um nach Materialien zu suchen.

 

Schöne Beschäftigungsideen finden Sie auch in dem Buch:
*
Das große Beschäftigungsbuch für Menschen mit Demenz*






Anzeige






Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top