Anzeige

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Kirmes”


Anzeige

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Luftballons

Süßigkeiten (Bonbons, kleine Schokoloadentäfelchen…)

Kleines Karussel, z.B. eine Spieluhr

Cowboyhut

Gewinnlose (selbst gebastelt aus bunten Zettelchen, mit kleinen Gewinnen: ein Lied gemeinsam singen, ein kurzes Gedicht zum Vorlesen…)

Kleine Kuscheltiere

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Sind Sie früher gerne auf die Kirmes gegangen?

War das etwas Besonderes für Sie?

Mit wem sind Sie auf die Kirmes gegangen?

Was haben Sie auf dem Kirmesbesuch erlebt?

Gab es kleine Geschenke oder Süßigkeiten?

Durften Sie Lose kaufen? Wenn ja, haben Sie je etwas gewonnen? Was war der schönste Gewinn?

Sind Sie gerne Riesenrad oder Karussel gefahren?

Gab es eine bestimmte Kirmes, auf der Sie regelmäßig waren?

Haben Sie mit Ihren eigenen Kindern auch Kirmesbesuche unternommen?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Bewegungsspiele mit den Luftballons

Gemeinsam die Süßigkeiten probieren



Anzeige

Lose auseinanderwickeln und Gewinne einlösen

Die Spieluhr aufziehen

Den Cowboyhut aufsetzen

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Was kann man auf der Kirmes sehen von A-Z

Welche Arten von Kirmes gibt es? z.B. Maikirmes, Osterkirmes, Allerheiligenkirmes…







Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top