Anzeige

Ein Rätsel für das Gedächtnistraining zu dem Thema Namen


Anzeige

Wer bestimmt in Deutschland den Vornamen eines Kindes?

a) Der Pfarrer bei der Taufe

b) Das Jugendamt



Anzeige

c) Die Eltern (Lösung)

 

In welchem Land steht der individuelle Name HINTER dem Familiennamen?

a) Ungarn (Lösung)

b) Polen

c) Frankreich

 

Welche Vornamen wurden in Deutschland tatsächlich gerichtlich genehmigt?

a) Schlumpf und Schokolade

b) Pumuckl und Fanta (Lösung)

c) Rotkäppchen und Müsli

 

Am wie vielten Tag fand der Bote den Namen von Rumpelstilzchen heraus?

a) 3. Tag (Lösung)

b) 4. Tag

c) 2. Tag

 

Was ist der häufigste Nachname in Deutschland?

a) Meyer

b) Schmidt

c) Müller (Lösung)

 

Wie heißt Papst Benedikt XVI mit bürgerlichem Namen?

a) Stefan

b) Joseph (Lösung)

c) Heinz

 

Quelle: Wikipedia

 

Schöne Ideen für das Gedächtnistraining finden Sie auch in dem Buch:
*
Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren
Jetzt bei Amazon ansehen!*



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Der Bruder des scheidenden Papstes kann sich nicht vorstellen, dass Benedikt XVI. wieder seinen bürgerlichen Namen Joseph Ratzinger annimmt. In gewisser Weise gelte “einmal Papst ist immer Papst”.

    Antworten

    • @ Erika Spehr
      da ist uns ien kleiner Redaktionsfehler unterlaufen. Wir haben es korrigiert 😀

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top