Anzeige

Dürfen zusätzliche Betreuungskräfte für den sozialen Dienst abzeichnen?


Anzeige

Darf ich als Betreuungsassistentin Angebote des “normalen” Sozialen Dienstes vertreten wenn dieser nicht da ist? Wir haben normalerweise eine getrennte Dokumentation. Wenn unser Sozialer Dienst nicht da ist übernehmen wir die Angebote und zeichnen auch in deren Blatt ab. Ist das so in Ordnung?



Anzeige

Nein.

Zusätzliche Betreuungskräfte können in Vertretung Angebote übernehmen, jedoch sollten diese ihre geleistete Arbeit in den dafür vorgesehen Leistungsnachweisen abzeichnen. Es muss erkennbar sein, dass das Angebot nicht durch den Sozialen Dienst durchgeführt wurde.

In Urlaubs- oder Krankheitszeit können zusätzliche Betreuungskräfte ein zusätzliches Angebot anbieten, damit ein geplantes nicht ausfällt, jedoch sollte dies vermerkt sein. Es kann passieren das der MDK oder die Heimaufsicht nachfragt.

 

Weitere Tipps zur Dokumentation finden Sie auch in dem Buch:
*
Formulierungshilfen Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung*

 







Anzeige






Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top