Anzeige

Das große Weihnachtsquiz! 52 Fragen rund um Weihnachtslieder, Weihnachtsgedichte, die Weihnachtsgeschichte und vieles mehr…


Anzeige

In Das große Weihnachtsquiz nehmen wir Sie mit auf eine Reise quer durch die Weihnachtszeit – vorbei an Weihnachtsliedern, Weihnachtsbräuchen, Weihnachtsgedichten, Weihnachtswünschen bis hin zu der klassischen Weihnachtsgeschichte.
Alle 52 Fragen in “Das große Weihnachtsquiz” stehen Ihnen mit den dazugehörigen Antworten kostenlos auf vorbereiteten Rätselkarten zur Verfügung. Sie müssen die Rätselfragen nur noch ausdrucken, auseinanderschneiden und laminieren. Sie lassen sich gut in die Beschäftigungsangebote für Senioren in der Advents- und Weihnachtszeit integrieren. Ob als “Das große Weihnachtsquiz” oder einzelne Rätselfragen innerhalb Ihrer weihnachtlichen Aktivierungen, Ihrer Kreativität und den Einsatzmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.
Zusätzlich zu den 52 Rätselkarten haben wir alle Rätselfragen unten im Beitrag noch einmal in einer Übersicht aufgeführt.
Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude und schöne Momente mit “Das große Weihnachtsquiz” auf Mal-alt-werden.de!



Aktivierung Demenz: 3 tolle Gedächtnisspiele für den 1. Dezember

Die Wintermonate, allen voran natürlich der Dezember, bieten eine Vielzahl an Themen, die in die Beschäftigungs- und Aktivierungsangebote für Senioren und Menschen mit Demenz einfließen können. Neben Schnee und Eis, der ersten Kerze am Adventskranz, Weihnachtsplätzchen backen und dem Heiligen Nikolaus, sind das Bauen eines Schneemanns und das erste Türchen am Adventskalender nur einige Dinge, die wir mit dem Winter verbinden.
Heute dreht sich alles um den 1. Dezember. Wir haben drei tolle Gedächtnisspiele für den 1. Dezember vorbereitet, die sich sowohl für fitte Senioren als auch für Beschäftigungsangebote für Demenzkranke eignen. Die Vorweihnachtszeit im Dezember ist eine ganz besondere Zeit, die viel auf der emotionalen Ebene berührt und in der man kreative Ideen umsetzen kann, die die Sinne ansprechen. Gerade Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, kann man auf diese Weise besonders gut erreichen. Das sind dankbare Momente – für beide Seiten.

Weihnachtsglück! Eine kostenlose Leseprobe

Eine kostenlose weihnachtliche Leseprobe aus dem Buch “Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren” aus dem SingLiesel-Verlag

Der SingLiesel-Verlag hat uns in diesem Jahr für alle Leser*innen und Nutzer von Mal-alt-werden.de eine kostenlose Leseprobe aus dem Buch “Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren” zur Verfügung gestellt.
In dem hier abedruckten Kapitel “Weihnachtsglück” finden Sie 13 Bausteine mit Übungen für das Gedächtnistraining mit Senioren in der Advents- und Weihnachtszeit.

Aktivierung Demenz: Verdrehte Sprichwörter rund um den Nikolaustag 2

Wir haben heute in unserer Kategorie “Aktivierung Demenz ” wieder ein paar Sprichwörter für Sie verdreht. Die Sprichwörter drehen sich jetzt alle um den Nikolaustag. Aber wie heißen Sie richtig? Lesen Sie die Liste langsam vor und lassen Sie die Senioren raten!

  1. Eine Nuss macht noch keinen Nikolausteller
    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Vokale ergänzen. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren zum Nikolaus

Bei diesem Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining mit Senioren wurden die Vokale vergessen. Die Senioren sollen in dieser Übung die fehlenden Vokale in die Worte einsetzen. Die Wörter auf dem Arbeitsblatt drehen sich alle rund um den 6. Dezember, den Nikolaustag. Es kann im Gedächtnistraining kostenlos eingesetzt werden.

Kozentrationsspiel: Was kommt in den Stiefel? Eine lustige Assoziationskette zu Nikolaus

Heute möchten wir Ihnen eines der Konzentrationsspiele für Senioren in abgewandelter Form vorstellen. Wir haben uns dafür die Assoziationskette vorgeknöpft und sie an das Thema Nikolaus angepasst. Bei einer Assoziationskette nennt ein Teilnehmer ein Wort und ein zweiter Teilnehmer nennt irgendein anderes Wort, das er mit dem ersten Wort assoziiert. So geht es immer weiter. Wichtig ist dabei, dass die Assoziationen nicht begründet oder erklärt werden müssen. Erlaubt ist, was den Teilnehmern in den Kopf bzw. in den Sinn kommt.

Aktivierung Demenz: Verdrehte Sprichwörter rund um den Nikolaustag 1

In unserer Kategorie “Aktivierung Demenz ” sind verdrehte Sprichwörter sehr beliebt. Sprichwörter sind noch lange im Langzeitgedächtnis verankert und viele Senioren mit kognitiven Einschränkungen haben noch lange Freude an Sprichworträtseln. Heute haben wir Sprichwörter zu dem Thema Nikolaustag verdreht.
Nutzen Sie die Liste im Gedächtnistraining oder für die kleine Aktivierung zwischendurch.

Lieder ergänzen. Ein Arbeitsblatt für das Gedächtnistraining zum Nikolaus

Bei diesem Arbeitsblatt zum Thema Nikolaus sollen die Senioren den Text zu dem Nikolauslied “Lasst uns froh und munter sein” ergänzen. In die Angebote zur Beschäftigung bei Demenz gehören regelmäßige Übungen für das Gedächtnistraining. Bei demenziell veränderten Menschen sind Übungen, die auf bekannten Volksliedern aufbauen, oder wie hier auf seit Jahrzehnten gesungenen Nikolausliedern, besonders effektiv, da sie einen engen Biografiebezug haben. Wer hat bei dem Lied “Lasst uns froh und munter sein” nicht ein Bild am Nikolausabend oder am Nikolaustag selbst vor Augen?

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top