Anzeige

Anleitung für einen kleinen Sitztanz zu dem Lied “Die kleine Bimmelbahn”

Anzeige


Hier finden Sie die passende Musik!*

Anzeige

Mit der kleinen Bimmelbahn
bis zur Textzeile
hört man schon von fern ihr Bimmel – bim.
Beide Hände neben dem Kopf nach oben strecken und mit einer imaginären Glocke bimmeln

Sieh’ wie hell die Schienen blinken.
bis zur Textzeile
einen kleinen Jodler Holdrioh.
Den Oberkörper von links nach rechts neigen und mit beiden Händen winken

Jodeleinheit
Die Arme eng angewinkelt neben dem Körper halten und die Hände ausstrecken. Mit kreisenden Bewegungen der Oberarme das Fahren einer Lokomotive imitieren.

Willst du mit der Bimmelbahn
bis zur Textzeile
und darinnen bleibt sie oftmals steh’n.
Mit den Füßen im Takt von links nach rechts über den Boden wischen

Denn der Schaffner hat sein Mädchen
bis zur Textzeile
denn im Tunnel kann’s ja niemand seh’n.
Alle Teilnehmer fassen sich an den Händen und wiegen mit dem Oberkörper von links nach rechts

Jodeleinheit
Die Arme eng angewinkelt neben dem Körper halten und die Hände ausstrecken. Mit kreisenden Bewegungen der Oberarme das Fahren einer Lokomotive imitieren.

Geht’s der kleinen Bimmelbahn
bis zur Textzeile
Alle schafft auf einmal sie nicht rauf.
Mit Armen und Beinen langsame Marschierbewegungen machen

Ja, man braucht schon sehr viel Zeit,
bis zur Textzeile
denn das schafft sie schon wenn auch nicht schnell.
Alle Teilnehmer haken sich ein und schunkeln von rechts nach links

Jodeleinheit
Die Arme eng angewinkelt neben dem Körper halten und die Hände ausstrecken. Mit kreisenden Bewegungen der Oberarme das Fahren einer Lokomotive imitieren.

 

Die Bewegungen sind bei der Anleitung für diesen Sitztanz bewusst sehr einfach gehalten. Erfahrungsgemäß kommt es bei der Ausführung der Bewegungen des Sitztanzes in einigen Senioreneinrichtungen zu Problemen bei den Passagen, bei denen sich die Teilnehmer anfassen bzw. einhaken müssen. Sollten diese Passagen des Sitztanzes auch in Ihrer Gruppe problematisch sein, tauschen Sie die Bewegungen einfach aus. Lassen Sie die Teilnehmer an der Stelle des Sitztanzes, an der sie sich an den Händen anfassen sollen, die Hände hoch über dem Kopf ausstrecken. Lassen Sie die Teilnehmer an der Stelle des Sitztanzes, an der sie sich einhaken sollen, die Arme in die Tallie stemmen.







Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften".

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top