Anzeige

9 kostenlose Herbstgedichte von Mal-alt-werden.de


Anzeige

Herbstgedichte werden auf Mal-alt-werden.de im Moment verstärkt gesucht. Es ist ja auch kein Wunder: Das Wetter zwingt uns immer häufiger dazu im Haus zu bleiben. Da bieten sich gesellige Vorleserunden als Beschäftigung geradezu an. Mit ein paar Plätzchen, einem Obstteller, einem warmen Tee oder Kaffee, kann gemeinsam geschmökert werden. Ein besonderes Highlight für Leserunden sind die Mitsprechgedichte. Die Mitsprechgedichte haben sich auch in der Arbeit mit Menschen mit Demenz besonders bewährt. Durch das Vervollständigen der (einfachen) Reime werden die Zuhörer aktiv mit einbezogen. Hier finden Sie die Herbstgedichte, die bis jetzt auf Mal-alt-werden.de erschienen sind:

  1. Der Herbst ist da. Ein Bewegungsgedicht für die Arbeit mit Senioren.
  2. Herbstgefühle: Ein Mitsprechgedicht und ein Herbstgedicht
  3. Mitsprechgedicht: Herbstsonne
  4. Mitsprechgedicht: Drachen
  5. Mitsprechgedicht: Erntedank
  6. Die Ernte ist eingefahren- Ein Herbstgedicht
  7. Herbstwind- Ein Herbstgedicht
  8. Bunte Blätter- Ein Herbstgedicht
  9. Mitsprechgedicht: Herbstspaziergang

Doch egal für welches Herbstgedicht Sie sich entscheiden (es gibt ja auch viele klassische Herbstgedichte): Machen Sie die Herbstzeit zu etwas ganz besonderem. Lassen sie nicht zu, dass Kälte, Nässe und kahle Bäume Ihnen die Stimmung verderben. Erfreuen Sie sich an bunten Blättern, steigenden Drachen und putzigen Igeln. Sammeln Sie die Vielfalt der Natur und holen Sie Leben ins Haus. Schmücken Sie mit den Früchten des Herbstes. Es ist eine Möglichkeit auch beim Vorlesen von Herbstgedichten den Tisch herbstlich zu dekorieren. Es können zum Beispiel Kastanien, Eicheln und Tannenzapfen in  der Mitte des Tisches platziert werden.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top