Anzeige

5 mehr oder weniger bekannte Geschichten mit Äpfeln

Anzeige
  1. Schneewittchen. Ich glaube, dass es kein anderes Märchen gibt, für das der Apfel eine solche Symbolkraft hat.
  2. Adam und Eva. Zugegebener Maßen ist in der Bibel immer nur von “Frucht” die Rede und ein Apfel wird nie erwähnt. In Bildern und Auslegungen, ist der Apfel aber so präsent, dass die Geschichte meiner Meinung nach gut zu den Apfelgeschichten passt.
  3. Till Eulenspiegel (Uhlenspiegel) Die 85. Historie um einen gebratenen Apfel. In dieser Geschichte nutzt Till Eulenspiegel einen Apfel, um einem Mann Benehmen beizubringen.
  4. Frau Holle. In diesem Märchen spielen die Äpfel zwar nur eine Nebenrolle, aber sie helfen die gute Schwester von der schlechten Schwester zu unterscheiden.
  5. Der Königssohn, der sich vor nichts fürchtete. Dieses Märchen ist nicht ganz so bekannt. Es stammt von den Gebrüder Grimm.

Diese Liste beinhaltet einige, mehr oder weniger, bekannte Geschichten mit Äpfeln. Man kann sie in Themenstunden und Gedächtnistrainingseinheiten rund um den Apfel benutzen.







Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften".

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top