Anzeige

4 kostenlose Kurzgeschichten für Senioren rund um die Kastanie


Anzeige

Wir haben heute mal das Internet durchforstet und nach schönen Geschichten für Senioren rund um die Kastanie Ausschau gehalten. Wir sind fündig geworden und haben beim Lesen mehr als einmal geschmunzelt. Vielleicht ist eine der Kurzgeschichten rund um die Kastanie ja auch für Ihre Senioren eine willkommene Abwechslung.



Anzeige
  1. Wie die Kastanie zu ihren stacheligen Früchten kam. In dieser Geschichte geht es um einen Igel, der seine Stacheln einer Kastanie abgibt. Die Kastanie braucht die Stacheln um ihre unreifen Früchte zu schützen. Der Igel vermisst seine Stacheln bald. Gut, dass die anderen Igel ihm von ihren Stacheln abgeben.
  2. Die drei Kastanien. Diese Geschichte eignet sich ausgezeichnet um eine Aktivierungsstunde rund um das Thema Kastanien zu gestalten. Drei Kastanien wachsen gemeinsam auf und haben unterschiedliche Lebenswege vor sich. Eine der Kastanien wird aufgesammelt. Diese kann der Vorleser am Ende der Geschichte aus der Tasche hervorzaubern.
  3. Zauberkastanien im Herbst. Natürlich ist auch in dieser Geschichtensammlung eine Geschichte von Elke Bräunling mit dabei. Die Zauberkastanien zaubern schöne Gedanken und werden am Ende der Geschichte zu Zauberbäumen 😀 . Auf der Internetseite gibt es übrigens noch einige andere Kastaniengeschichten.
  4. Karlchen Kastanie. Auch in der Geschichte von der Kastanie “Karlchen” wird die Kastanie am Ende zu einem Baum. Bis es soweit ist, ist es allerdings eine lange Reise. Karlchen ist nämlich die kleinste Kastanie unter seinen Geschwistern.

 

Die Geschichten eignen sich selbstverständlich für jede Aktivierung rund um den Herbst. Kastanien sind DIE Herbstfrüchte. Bei dem Vorlesen der Geschichten bietet es sich an einige Kastanien zur Dekoration in die Mitte des Tischs zu legen. Wenn Menschen teilnehmen, die dazu neigen Dinge in den Mund zu stecken (dies kommt bei Menschen mit fortschreitender Demenz manchmal vor( rate ich davon ab Kastanien lose in die Mitte zu legen. In diesem Fall ist vielleicht noch ein altes Einmachglas vorhanden. Dann können die Kastanien in dem verschlossenen Einmachglas dekoriert werden.

 

Tolle Geschichten zum Mitsprechen finden Sie in dem Buch:
*
Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck
Jetzt bei Amazon ansehen!*



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top